Mehr Grünflächen dank höherer Steuereinnahmen

Asunción: Niemals zuvor gab es einen so großen Steuerzahler in der Hauptstadt wie die Blue Tower Ventures Paraguay S.A., die an der Straßenecke Santa Teresa und Aviadores del Chaco ein Geschäfts- und Shoppingkomplex errichten werden. Um die Baugenehmigung der Stadt zu bekommen mussten insgesamt 8.730.336.500 Guaranies gezahlt werden, was rund 1,5 Millionen Euro entspricht.

Der Bau des Komplexes beginnt innerhalb der ersten drei Monate des Jahres. Geplant sind neben einem Shoppingcenter zwei Türme mit jeweils 23 Stockwerken in dem 180 Büros Platz finden. Zudem wird das größte Kino des Landes mit eingebettet. Insgesamt werden 130 Millionen US-Dollar in die Umsetzung investiert.

Da durch den Bau auf dem 4 ha Grundstück diverse Grünflächen der Stadt zerstört werden, wenn auch privat, reinvestiert die Stadtverwaltung die Steuern in den Ausbau des Parks Carlos Antonio López, Bernardino Caballero und Teil des Flussparks.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Mehr Grünflächen dank höherer Steuereinnahmen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.