Mehrere Transsexuelle rauben Klienten aus

Ciudad del Este: Mehrere Transsexuelle wurden von Polizisten festgenommen, weil sie einen Klienten ausgeraubt hatten, der zuvor mit ihnen zusammen war.

Die Verhaftung erfolgte hinter dem Hotel Munich in der Innenstadt von Ciudad del Este. Die Festgenommenen sind Juan Daniel Carracela, Diego Ruben Benitez Zorrilla, Carlos David Riquelme González, Guillermo Antonio Cantero Barreto und Junior Fabian Arias Venialgo. Das Opfer, ein Mann, dessen Name nicht genannt wurde, ist 26 Jahre alt.

Allen Verhafteten wird vorgeworfen, in einem intimen Moment den Klienten gefilmt zu haben. Dann bedrohten sie ihn mit einem Messer und raubten dem Opfer Bargeld in Höhe von 1.200 US-Dollar und 1.400.000 Guaranies.

Ein Teil des Geldes und ein Motorrad konnte nach dem Eingreifen der Polizei wieder zurückgewonnen werden.

Der Vorfall wurde der diensthabenden Staatsanwältin Cinthia Leiva mitgeteilt, die anordnete, dass die Festgenommenen in das Gebäude der Polizeidirektion von Alto Paraná überstellt werden.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Mehrere Transsexuelle rauben Klienten aus

  1. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Wahnsinn, ich wusste garnicht dass es fettgefressene Transen gab.
    Was fuer ein Ekelpacket – bestimmt nicht von Amazon oder eBay.
    Die Person in der Mitte koennte aber nach meinen becheidenen viehaerztlichen Kenntnissen durchaus original mal eine Frau gewesen sein. Die anderen alle nicht, ausser die fette Sulze.

  2. Völlig sachlich betrachtet: Gäbe es in Paraguay schon die GRÜNEN – das wäre das typische Klientel dieser weltbewegenden Gutmenschenpartei. Wobei das Geschlecht sicherlich noch nicht endgültig bestimmt ist (was ist schon „transsexuell“?), denn nach Ansicht der GRÜNEN hat der Mensch die freie Wahl zwischen wenigstens 30 diversen Geschlechtern (oder sind es 90?). Schöne Aussichten sind das für die NWO – regiert von gefährlichen Irren.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.