Meteorologen warnen vor Sturmfront mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h

Asunción: Die Meteorologen aus der Wetterbehörde warnen davor, dass heute in mehreren Departements der Region Oriental und einem Teil des Chacos eine Sturmfront für Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h sorgen kann.

Die Direktion für Meteorologie hat an diesem Samstag eine spezielle Sondermeldung über ein Sturmsystem herausgegeben.

Dem Bericht zufolge sind die ersten betroffenen Gebiete die Departements Ñeembucú, Misiones, Itapúa und der Süden von Paraguari in den frühen Morgenstunden des Sonntags.

Für andere Teile von Paraguari, Guairá, Central, Asunción, Cordillera sowie südlich und westlich von Presidente Hayes wird am Vormittag dieses Sonntags instabiles Wetter angekündigt.

San Pedro, Caaguazú, Alto Paraná und Canindeyú sind von der Schlechtwetterfront ab Sonntagmittag betroffen.

Laut dem meteorologischen Bericht wird es Regenfälle in der Größenordnung von 60 und 80 Millimetern geben, mit Windböen zwischen 80 und 120 Stundenkilometern.

Die Prognose zeigt auch, dass Gewitter während des angegebenen Zeitraums in der gesamten Region sehr häufig sein werden, mit der Wahrscheinlichkeit von Hagelschlag.

Wochenblatt / Twitter / Beitragsbild Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Meteorologen warnen vor Sturmfront mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h

  1. In Anbetracht, dass bei solchem Wetter sich bei den Einheimischen das Abfackeln von Hausmüll, mit gleichzeitigem Baile el Indio 120 dB mit Kleinkind auf dem Arm, in Grenzen hält – außer bei ein paar ganz Entzungserscheinigen – würde einigen hierzulande sicher ein paar Jahre Therapie an irgend einer Küste Englands gut tun.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.