Miss Tierra Paraguay als Umweltaktivistin anerkannt

Asunción: Miss Tierra Paraguay, Macarena Tomas, nimmt ihre Rolle als Schönheitskönigin, die sich auf Umweltschutz konzentriert, sehr ernst und verantwortungsbewusst. Bei vielen Projekten zeichnet sie sich als Umweltaktivistin aus.

Die junge Frau, die am 26. August beim Festzug der Königinnen von Paraguay gekrönt wurde, ist bereits Teil von mehr als drei Projekten als soziale Aktivistin mit Schwerpunkt auf der Pflege der Natur, da Umweltbewusstsein die Werte ihrer Schönheit ist.

„Ich arbeite mit A Todo Pulmón an den Projekten von Kolossen der Erde und auch bei Paraguay Planta mit dem Ziel, das Bewusstsein für die Pflege von Natur und Wäldern zu schärfen und einheimische Bäume zu pflanzen, um die Artenvielfalt zu erweitern“, berichtete Tomas. Die Miss ist auch eine Umweltaktivistin für das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP).

„Ich arbeite Hand in Hand mit den Vereinten Nationen im Projekt ‘Asunción, grüne Stadt Amerikas – Wege zur Nachhaltigkeit‘, mit dem Ziel, die Lebensqualität in der Metropolregion Asunción zu verbessern“, sagte Tomas weiter.

Sie erklärte auch, dass dieses Projekt vom Ministerium für Umwelt und nachhaltige Entwicklung (Mades) in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen, der Stadtverwaltung Asunción, dem Ministerium für öffentliche Arbeiten und Kommunikation (MOPC) und dem Technischen Sekretariat für Planung (STP) durchgeführt wird.

Tomas arbeitet ebenfalls mit dem Moda SOS-Projekt zusammen, einem Wettbewerb, der sich an Designer oder Unternehmer in der Modebranche richtet, die sich auf Upcycling oder Supra-Recycling konzentrieren. Die Schönheitskönigin gab an, dass der Wettbewerb “darauf abzielt, Innovationen in der paraguayischen Industrie zu fördern sowie die Übernahme bewährter Verfahren bei der Wiederverwendung und dem Recycling von Reststoffen zu verbessern“.

„Ich möchte eine Botschaft des Bewusstseins und der Bedeutung des Schutzes unserer Wälder und der Umwelt vermitteln. Ich glaube, dass es keinen besseren Weg gibt, etwas zu bewirken, als unsere Gedanken und unser Handeln zu ändern. Informieren wir uns, es ist der beste Weg, anderen zu helfen, die Bedeutung und den Wert unserer natürlichen Ressourcen zu verstehen, es liegt an uns, etwas zu ändern, um unser Land zu erhalten und zu schützen”, betonte Tomas abschließend.

Wochenblatt / La Nación / Instagram

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Miss Tierra Paraguay als Umweltaktivistin anerkannt

  1. Eine Frau die gut aussehend ist, und gleichzeitig einen guten Charakter hat, das ist wirklich einzigartig und eine Nachricht wert.
    Wenn sie jetzt noch ein Herz für Tiere hätte, dann wäre sie meine persönliche Miss Universum!

Kommentar hinzufügen