Vorsicht: Chileré Fahrzeuge können Seitensprünge aufdecken

Asunción: Der Technologieexperte Gunter Krone, erklärte, dass die meisten originalen Autoradios mit GPS ausgestattet sind und dass die Bewegungen einer Person im Detail gesehen werden können.

Hüten Sie sich vor den Radios der Chileré! Originale Autoradios können nicht monogamen Ehemännern und Frauen das Leben schwer machen, da sie vom Standort in ihrem Speicher ablegen.

Der Technologieexperte Gunter Krone wurde bei einem Radiointerview nach dem kontroversen Fall der paraguayischen Sängerin Anahi Sanchez und des argentinischen Schauspielers Fede Bal gefragt, ob elektronische Geräte in der Lage sein könnten, so viele Daten zu sammeln, dass sie sogar Geheimnisse aufdecken können. Die Freundin des Prominenten hat dank ihrer intelligenten Waschmaschine herausgefunden, dass er sie betrügt.

Der Fachmann wies darauf hin, dass dies durchaus möglich ist, da mehrere Haushaltsgeräte alles in ihrem Speicher ablegen.

Krone bemerkte, dass sogar die Gebrauchtwagen, die über Chile ins land kommen, über ein GPS verfügen, das alle ihre Bewegungen aufzeichnet. “Wenn Sie heute einen Toyota IST besitzen und das Originalradio benutzen, das aus Japan stammt, dann hat dieses Radio GPS und dieses GPS speichert alles. Sie könnten diese Daten auslesen und dadurch wissen, zu welcher Zeit es an welchem Ort war”, erklärte der Sachverständige.

Aber keine Sorge, denn es ist möglich, diese Kontrolle mit einem Gadget zu umgehen. “Sie können eine Gegenmaßnahme ergreifen: Kaufen Sie einen GPS-Hemmer, und wenn Sie etwas Verbotenes tun wollen, schalten Sie ihn ein, und das Signal geht verloren”, empfahl er.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Vorsicht: Chileré Fahrzeuge können Seitensprünge aufdecken

  1. Das Wochenblatt propagiert Tipps für Autodiebe! Hier wird erklärt, wie man das GPS abschalten kann mit dem auch gestohlene Fahrzeuge gefunden werden können, man benutzt einfach einen GPS-Hemmer. Bravo! Fehlt eigentlich nur noch der Affiiliate-Link zum enstprechenden Anbieter… LOL

    17
    1
    1. Naja, diejenigen die Autos klauen lesen sicher kein Wochenblatt und die die das Wochenblatt lesen, wissen mit Sicherheit, dass es solche Technik gibt, ganz einfach weil der Bildungsstand höher ist und sich die Leser in unterschiedlichen Medien informieren.

      10
      5
      1. Das kommt drauf an…..
        https://www.auto-motor-und-sport.de/vernetztes-auto/
        Es wird so kommen, dass nach und nach alle Autos online sind, außer Oldtimer. Genau wie Kühlschränke und dieser ganze Smart-House-Quatsch.
        In manchen Häusern von Reichen kannst Du ohne ein IPad in deinem Haus nichtmal mehr das Licht einschalten und im Keller steht ein Großrechner, der dein Haus steuert. Wann die Fenster auf und zu gehen und Türen verriegeln. Die Überwachungskameras, Klimaanlagen, alles wird zentral gesteuert.
        Zeit wird es dir nicht sparen, wenn Du statt die Rolläden selber hoch zu ziehen, dich durch die Menüs deines iPads durchhangelst. Aber man will ja hip sein und die Leute lieben ihre Gadgets.

  2. Wer schon einmal so ein original japanische Radio benutzt hat, sollte wissen, dass nur Kartenmaterial von Japan darauf gespeichert ist. Auch, die Tatsache, dass überwiegend die Sprache nicht umgestellt werden kann, macht diese Radios praktisch nutzlos. Denn auch das Frequenzraster des Radioempfängers lässt sich nicht umstellen. Einen hiesigen Radiosender kann man faktisch nicht empfangen.
    Wie der “Experte” die letzten Standortdaten aus einem japanischen Radio auslesen will bleibt wohl sein Geheimnis.
    Einen GPS Jammer braucht man nicht, es reicht die Antenne in Richtung Himmel mit einem Metalstück abzudecken und schon ist Ruhe.
    @Manuel1975: Solange in dem Radio/Bordelektronik keine SIM Karte eingelegt ist, kann das Fzg. niemand orten. Ein GPS Empfänger kann nicht senden.
    So gesehen, ist ihr Beitrag sinnfrei.

Kommentar hinzufügen