Mord mit Betonsockel vor der Aufklärung

Pedro Juan Caballero: Germán Arévalos, Leiter der Mordkommission aus Pedro Juan Caballero, berichtete über zwei Festnahmen im Zusammenhang mit einem Tötungsdelikt an Heiligabend.

Gestern nahmen Beamte der Kriminalpolizei Victor Gustavo Villa Enrique und Cosme Damián Carvallo Irala fest. Beide sind dringend tatverdächtig, eine Frau mit einem Betonsockel erschlagen zu haben.

Zeugen haben die mutmaßlichen Täter wiedererkannt. Sie berichteten, dass Enrique und Irala um 06:20 Uhr am Heiligabend auf einem Motorrad unterwegs gewesen seien. Nur 10 Minuten später fand man die ermordete Frau. Sie wurde inzwischen identifiziert. Es handelte sich um die 28 Jahre alte Anastasia Martinez, die im Stadtviertel San Ramón erschlagen aufgefunden wurde.

Das Opfer wurde brutal ermordet. Die Täter benutzten einen Betonsockel um den Kopf der Frau zu zerschmettern.

Wochenblatt / ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.