Mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen

Villarrica: Beamte aus der 4. Polizeistation im Viertel San Miguel der Hauptstadt von Guairá haben einen mutmaßlichen Kinderschänder festgenommen. Auf ihn war ein Haftbefehl wegen sexuellem Missbrauch von Minderjährigen ausgestellt.

Der mutmaßliche Täter wurde als Osvaldo Alvarez Acosta (49) aus dem Stadtteil Corazon de Jesus in Itapé identifiziert.

Beamte aus der oben genannten Polizeidienststelle führten Ermittlungen gegen Acosta durch. Sie verfolgten dem mutmaßlichen Kinderschänder von Villarrica bis ins Zentrum der Stadt Itapé, wo er festgenommen wurde. Nachdem der Ausweis des Mannes überprüft worden war, stellte man fest, dass auf ihn ein Haftbefehl wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs von Kindern ausgestellt war.

Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde der Inhaftierte der Staatsanwaltschaft zur Verfügung gestellt und das Gericht informiert, das seinen Fall bearbeitet.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.