Nach 14 Jahren auf der Flucht gefasst

Aveiro: Von einem Tag auf den anderen verschwunden. Niemand hörte mehr was. Er besuchte seine Mutter nicht mehr genauso wenig wie seine Tochter. Rodolfo Lohrmann, ein Entführer der in Paraguay und Argentinien agierte, war weg.

Der 49-jährige Argentinier mit deutschen Wurzeln, der mit Spitzname “Der Russe“ heißt, wurde gestern nach 14 Jahren Flucht in Portugal geschnappt.

Er war der Anführer einer Bande die 2003 Cristian Schaerer in Corrientes entführte, 275.000 US-Dollar Lösegeld in Paraguay kassierte und ihn trotzdem umbrachte. Die Leiche ist bis heute nicht aufgetaucht. Man nimmt an, dass er 2005 bei de Entführung von Cecilia Cubas ebenfalls mitwirkte. Auch hier wurde Lösegeld gezahlt und das Entführungsopfer wurde ermordet. In Argentinien war er für mehrere Entführungen verantwortlich.

Dank verschiedener Identitäten schaffte er es immer wieder der Polizei zu entkommen. Viele Jahre ging man davon aus dass er schon tot ist.

Dass er nun doch verhaftet werden konnte lag daran, dass sich die Ermittler auf den Geldfluss konzentrierten. Man überprüfte wer aus Rodolfo Lohrmann’s Umfeld regelmäßig via Western Union Geld versendete. Dabei kamen sie auf einen Jorge Miguel Tabarez Da Costa, der sich in Aveiro, Portugal, aufhielt. Als sie diese Identität vor Ort überprüften erkannten sie Rodolfo Lohrmann wieder. Er wurde festgenommen. Nun warten Argentinien und die Familie Schaerer auf Hinweise, wo der Leichnam ihres Sohnes abgeblieben ist.

Wochenblatt / La Nación / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.