Nächtliche Buskollision nahe Santaní

Santaní: Zwei Reisebusse der Unternehmen Stel Turismo und La Santaniana verursachten heute Morgen um 03.30 Uhr einen frontalen Kollisionsunfall, wobei mindestens ein Todesopfer zu beklagen ist. Dazu summieren sich noch mehrere Verletzte.

Der mit 65 Passagieren voll besetzte Reisebus „La Santaniana“ war auf dem Weg nach Asunción während der Stel Turismo Bus mit 22 Passagieren unterwegs nach Kokueré, San Pedro, war.

Eine ältere Frau verstarb nach dem Aufeinandertreffen der beiden Busse noch am Unfallort. Weitere vier Fahrgäste sowie ein Fahrer wurden in Asunción und Santaní medizinisch versorgt.

Der Unfallort liegt 15 km nördlich von Santaní, laut ersten Polizeiberichten.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.