Neue, verschärfte Ausgangssperre tritt in Kraft

Asunción: Der Innenminister kündigte die neuen Maßnahmen zur allgemeinen, vorbeugenden Isolation an, die im Präsidialdekret Nr. 3490/20 festgelegt und mindestens bis zum 12. April 2020 gültig sind.

Das Dekret N° 3512/20, ist nicht frei interpretierbar, viel klarer, prägnanter, präziser und vor allem zwingender“, erklärte Minister Euclides Acevedo. Die neuen und wichtigsten Einschränkungen beziehen sich auf:

Die Verbreitung von Personen, die die folgenden Aktivitäten und Dienstleistungen ausführen. Ausgenommen sind:

1) Vertreter nationaler, Distrikt- und kommunaler Behörden, Vertreter diplomatischer Einrichtungen und Vertreter internationaler Organisationen zur Wahrnehmung ihrer dringenden Aufgaben; öffentliche und private Gesundheitsdienste, Präventions- und Notfalldienste für medizinische und Krankenhausgeräte; Gesundheitspersonal, Militär und Polizei.

2) Menschen, die anderen mit Behinderungen helfen müssen, ältere Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

3) Pressemitarbeiter für die Erbringung ihrer Arbeit mit Nachweis der Funktion und der Stunden der spezifischen Berichterstattung.

4) Supermärkte, Lebensmittelläden, Apotheken und die Logistikkette für die Versorgung mit Lebensmitteln ebenso wie Veterinärdienste für
Notfälle.

5) Wartung der Grundversorgung (Wasser, Strom, Kommunikation) und Notfälle mit dem für ihren Betrieb erforderlichen Mindestpersonal.

6) Bestattungsunternehmen.

7) Menschen, die allgemein vom öffentlichen Dienst betroffen sind. Im Stadtgebiet der Hauptstadt sind nur Arbeiten im Zusammenhang mit dem Gesundheitsgebiet gestattet.

8) Hauslieferdienste (Delivery) von Lebensmitteln, Medikamenten, Hygieneprodukten, Reinigungsmitteln und anderen Grundbedürfnissen von 05:00 bis 23:00 Uhr, außer in Apotheken, die rund um die Uhr geöffnet sind Stunden. Die Lieferung von alkoholischen Getränken ist zu keinem Zeitpunkt gestattet.

9) Sammlung, Abttransport und Behandlung von festen Abfällen; sowie Abfälle, die in Gesundheits- und verwandten Einrichtungen entstehen.

10) Tankstellen und Verkaufspunkte von Gasflaschen von 05:00 bis 23:00 Uhr.

11) Geldautomaten, Werttransporte und alle Aktivitäten, die die Zentralbank zur Gewährleistung des Betriebs des Bank- und Finanzsystems unerlässlich hält.

12) Logistikkette (Häfen, Flussschiffe, Seeleitungen, Landgüterverkehr). Zolldienste zum Be- und Entladen von Waren

Alle ausgenommenen Unternehmen müssen die vom MSPBS und dem jeweiligen Protokoll des Arbeitsministeriums angegebenen maximalen Vorsichtsmaßnahmen für Prävention und Gesundheitsfürsorge treffen.

Personen unter 18 Jahren oder über 60 Jahren sollten nicht eingeschlossen werden, außer Personen, die Rettungsdienste erbringen oder von wesentlichen Diensten für die Gemeinde betroffen sind.

Die Einwohner, die gegen das Dekret verstoßen, werden gemäß dem „Quarantänegesetz“ sanktioniert und angeklagt.

Die Rechtfertigung für ihre Teilnahme am Straßenverkehr, die ein Bürger während der gesamten Quarantäne vorlegt, hat den Charakter einer eidesstattlichen Erklärung. Vorerst gelten diese Beschränkungen bis zum 12. April 2020.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

16 Kommentare zu “Neue, verschärfte Ausgangssperre tritt in Kraft

  1. Frage an die Redaktion:
    Stehen Sie noch zu Ihrer Aussage im Hinweis zu den Komentaren:
    „Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.“?

    1. Der nächste der nach Zensur schreit.
      Das scheint wieder modern zu sein, bis wieder Bücher verbrannt werden, die irgendwelchen Faschisten, die mit der Meinung anderer Leute nicht klar kommen, nicht genehm sind.

  2. Philipp, das geht mir genau so, mag den Typen nicht ansehen. Ein Arrogantes A……ch
    Was sagt den der Marito dazu? Schlussendlich entscheidet doch der Präsident, und das A……ch

  3. Die ANDE hat jetzt übrigens ihre Internetseite auf den neusten Stand gebracht:
    https://www.ande.gov.py/servicios/
    Unter „Exoneración Ley 6524/2020“ in der linken Menuespalte kann man nachschauen, ob man jeweils für die Monate der Rechnungsstellung April, Mai, Juni nichts für den Strom bezahlen muss. Nur NIS eingeben. Bei mir kam folgender Text:
    Suministro cumple con los requisitos del Decreto N° 3506/20 para la exoneración del pago. Su factura podrá ser exonerada de no registrarse consumos superiores a 500 kWh en las facturas emitidas en los meses de abril, mayo y junio de 2020 respectivamente. (exoneration = Befreiung)

  4. So wie ich das sehe, soll besonders der Autoverkehr bis über Ostern eingeschränkt werden, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Der Osterverkehr scheint im Moment die größte Sorge zu sein. Dazu gibt es im Dekret deutlichere Formulierungen, d.h. es kann jetzt radikaler durchgegriffen werden. Die Rutas von Central ins Inland sollen ab Sonntag alle gesperrt werden, konnte man in anderem Artikel von abc color lesen.
    Es heißt im Dekret: … y en consecuencia, restringir totalmente el tránsito de personas y vehículos.
    Allgemein geht es weiter: Durante la vigencia de la medida todos los habitantes deberán permanecer en su residencia habitual o en la residencia donde se encuentran, y solo podrán realizar desplazamientos mínimos e indispensables para aprovisionarse de alimentos, medicamentos y artículos de limpieza.
    **Alle sollen zu Hause bleiben und wie bisher nur falls nötig Nahrungsmittel, Medikamente und Reinigungsartikel einkaufen.**
    **Das Banken-/Finanzsystem soll noch funktionieren, also werden die Banken noch geöffnet haben: **
    11. Servicios de cajeros automáticos, transporte de caudales y todas aquellas actividades que el Banco Central disponga imprescindibles para garantizar el funcionamiento del sistema bancario y financiero.
    Das Dekret wurde im WB nicht vollständig übersetzt, da einige Abschnitte fehlen entstehen die Missverständnisse.
    Da der Gipfel der Infektion erst in der 2. Aprilhälfte erwartet wird, ist wohl mit einer Verlängerung der Maßnahmen zu rechnen, wenn weitere Fälle auftauchen, die man nicht nachvollziehen kann.

  5. Die Kavallerie ist anscheinend schon gestern eingetrudelt im nahen paraguayer Grossdorf. Keiner rein noch raus ohne Papier vom Arbeitgeber.
    Noch ein Pfaffe der einen Impfstoff herbeibetete in den USA – aehnlich wie die Bewegung „der pennerschen“.
    Trump, Bolsonaro, Lukaschenko: Wer versagt bei Corona am meisten? | heute-show vom 03.04.2020 https://www.youtube.com/watch?v=KrD5beEfHNI
    ich warte nur drauf dass bald ein Pfaffe mal die Zensur des WB wegbetet. Nach diesem Witz habense dann wohl wieder Mut und meine Kommentare werden gepostet.

    1. „Trump, Bolsonaro, Lukaschenko: Wer versagt bei Corona am meisten?“
      Kann ich Ihnen anhand der Durchseuchung der Bevölkerung der einzelnen Länder beantworten:
      Spanien und Italien je 0,2 %
      Deutschland und Franreich je 0,1 %
      USA 0,09 %
      Brasilien 0,005 %
      Aber alle hacken auf Trump und Bolsonaro rum, obwohl die Durchseuchung in D 10 mal höher ist, als in den USA.

      1. Soweit ich das mitbekomme kriegt man in D weder Atemschutzmasken, noch Handschuhe, keine Desinfektionsmittel, nicht einmal Klopapier und das schon seit über einem Monat. Da hat Merkels Politik der ruhigen Hand (tun wa erstma nix, die Leute werden sich schon beruhigen) sich mal wieder voll durchgesetzt.
        Seuchen- und Katastrophenschutz in D? Fehlanzeige!
        Paraguay hat als 3. Weltland wenigstens eine gute Ausrede.
        Deutschland hingegen wird seit mehr als einem Jahrzehnt konsequent und mit zunehmender Geschwindigkeit an die Wand gefahren.

      2. Durchseuchung – gut und wie schaut es mit der Anzahl der toten aus – auch prozentual? Menschen, die, auch wenn sie eine Vorerkrankung hatten, vielleicht noch 10 oder 15 Jahre hättenglücklich leben können?

  6. Die Ausgangssperre-V1.1 oder Ausgangssperre-V2.0 (geht aus dem Artikel nicht hervor) ist ja schon mal gut.
    Was auffällt ist, dass der Bewegungsradius fehlt.
    Beispiel:
    Wie alle wissen befindet sich meine Villa in Roselda, 700 Km von Asuncion entfernt. Ja, in einer durchgelauchten Gegend ohne Müllabfuhr. Sogar mit netten, deutsch-sprechenden einheimischen Nachbarn.
    Nun, wenn ich also 700 Kilometer weit laufe um Einzukaufen (was ja durchaus erlaubt ist), da kann ich noch mit meinen Saufkumpanen ein Farrear abziehen ums Feuerchen, meine 200 Amigos, meine 20 Tios, meine 2 Novias usw besuchen (und diesen allen so kleine leblose Viru-V2.0 mitbringen) und gleich noch meine alten ausgedienten Batterien & Akkus, die seit geraumer Zeit über meinem Bett ausgestellt sind (da wir keine Müllabfuhr haben und ich sie sonst abfackeln müsste), in die einzige Sammelstelle in Asuncion abgeben. Auf dem Rückweg würde ich natürlich alles in umgekehrter Reihenfolge nochmals genau so machen.
    Aber wer weiß, vielleicht erhalten wir in drei Wochen die Ausgangssperre-V1.2 oder Ausgangssperre-V3.0, worin ich auch im Bewegungsradius eingeschränkt wäre. Wäre sinnvoll, wie ich finde. Aber wir sind ja in Paraguay, da muss man ich alles so ernst nehmen wie diese loco Europäos.

  7. Wenn sie gute, gläubige Christen wären, dann würden sie darauf verzichten sondern Gottvertrauen propagieren und das Volk aufrufen tagtäglich fünfmal zu beten und mindestens zehnmal ein christliches Lied zu jodeln.

  8. Was ist das nur für eine grausige Übersetzung? Was ist das für ein Deutsch? Geht das nicht besser, so daß man das auch wirklich verstehen kann? Und was ist mit den Banken, sind die nun geöffnet oder nicht? Kann dort Geld in bar abgehoben werden oder nicht?

    1. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

      Lesen sie es doch im Original! Das Wochenblatt hat dieses sicher nicht zum Spass auf ihren Server geladen und im Artikel verlinkt!

      Danke Wochenblatt, dass sie nicht mehr auf Alphabet Inc. verlinkten für sowas und es selber anbieten.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.