Neuer Bürgermeister von Asunción

Asunción: Gestern Morgen kündigte Ex Bürgermeister Mario Ferreiro seinen Posten und schon am gestrigen Abend wurde das Cartes Stadtratsmitglied, Óscar “Nenecho“ Rodríguez zum Bürgermeister gemacht. Er hat nun den Posten für ein ganzes Jahr inne.

Um die Stadt vor einem Lähmung durch eine Intervention zu schützen nahm Ferreiro seine Sachen und machte sich sang und klanglos davon. Damit konnten schon gestern Abend die Wahlen für den Nachfolger stattfinden. Verwunderlich war jedoch, dass schon um 10:00 Uhr morgens in den Cartes-Medien berichtet wurde, wer am Abend zum Bürgermeister gekrönt wurde. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

Es ist anzunehmen, dass die Untersuchungen zu den sechs Angeklagten aus der Stadtverwaltung im Sande verlaufen, es zu keinen Prozessen kommt, und am Ende nichts bewiesen werden kann, was gestern noch glasklar war. Wie Denunziant Camilo Soares selbst gestern im Interview sagte: „Es begann alles mit der Spaltung unserer Parteien und dem finanziellen Verlust meiner Einlagen für den Wahlkampf“.

Wochenblatt / Abc Color / Última Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Neuer Bürgermeister von Asunción

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.