Nicht vergessen: Morgen und übermorgen sind Feiertage im Land

Asunción: Der 14. und 15. Mai 2024 sind die “Nationalen Unabhängigkeitstage in Paraguay“. Es sind zugleich Feiertage im ganzen Land.

Sie erinnern an die Unabhängigkeit Paraguays vom Königreich Spanien. Diese erfolgte im Jahr 1811 und war der erste Schritt zur Schaffung des unabhängigen Paraguays.

In dieser Nacht übernahm eine Gruppe junger paraguayischer Offiziere die Hauptkaserne in Asunción. Ab den Ereignissen des Jahres 1811 begann man mit dem Aufbau einer Nation, Paraguay. In diesem Jahr jährt sich die Gründung Paraguays zu einem freien und souveränen Staat zum 213. Mal.

Der Sturz der spanischen Macht erfolgte auf Veranlassung von Gouverneur Velasco in der Nacht vom 14. auf den 15. Mai 1811 und gipfelte in einer von Pedro Juan Caballero angeführten Verschwörung. Von da an feiert die Guaraní-Nation stolz, dass sie sich seit 1811 als freies und souveränes Land verwaltet.

Die Paraguayer ehren somit das Andenken ihrer Helden, die die Befreiungsleistung vom 14. und 15. Mai 1811 möglich gemacht haben.

Im Zuge dessen sind morgen und übermorgen alle behördlichen Einrichtungen, Banken, Kooperativen und Finanzdienstleister geschlossen. Wer also irgendwelche Geldgeschäfte tätigen muss, sollte dies noch heute erledigen.

Wochenblatt / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen