Notgedrungen Maurerberuf erlernt und verdient das Doppelte des Mindestlohnes

Asunción: Sie beginnen notgedrungen den Maurerberuf auszuüben, meistens wegen wirtschaftlicher Zwänge. Jedoch durch die hohe Nachfrage verdienen solche Arbeiter das Doppelte vom Mindestlohn.

Im Maurerberuf gibt es zwar kein stabiles monatliches Einkommen, aber die Vergütung ist von Anfang an besser als der gesetzliche Mindestlohn, der bei 2.112.000 Guaranies liegt.

Niemand wird als Maurer geboren. Selbst die Kinder von Maurer werden von ihren Eltern finanziell unterstützt, um eine Universitätslaufbahn zu absolvieren.

„Vielleicht ist das Berufsbild, ein Maurer zu sein, ein bisschen schlechter als andere, aber es ist eine sichere Arbeit, weil ein Haus nie fertig ist und renoviert werden muss“, sagt Samuel Brítez, Ausbilder des Nationalen Dienstes für Berufsförderung (SNPP).

Ein Maurer leidet, ja, die Hitze im Sommer und die Sonne, sowie der Mangel an Arbeit in bestimmten Jahreszeiten, vor allem wenn es regnet. Aber diese Tätigkeit ist eine Möglichkeit, schnell gutes Geld zu verdienen.

„Dieser Berufszweig wird in dem Land am besten bezahlt“, sagte Brítez.

Für Raúl Coronel, der seit 20 Jahren in diesem Beruf tätig ist, kann jemand in weniger als einem Jahr Erfahrung als Lehrling schnell aufsteigen. Es hänge, sagt er, von dem Meister ab, den du hast, von der Anstrengung und Aufmerksamkeit, die in seiner Arbeit ins Detail gebracht werden.

„In zwei oder drei Monaten muss man schon etwas lernen, zum Beispiel das exakte Setzen der Ziegel. Das erste, was neue Lehrlinge beherrschen müssen, ist das Mischen von Zement“, sagt Coronel, der heute als Bauunternehmer arbeitet und sechs Mitarbeiter hat.

Ein Lehrling beginnt mit 100.000 Guaranies pro Tag, ein junger Maurer verdient zwischen 120.000 Gs. bis G. 150.000 Gs., abhängig von der Anforderung und der Arbeitsbelastung.

Coronel bemerkt, dass sein Vater kein Maurer gewesen sei. Er begann mit seinen Brüdern im Bauwesen und ist sich bewusst, dass ein Arbeitsloser “jeden Job“ tue, um ein Einkommen zu erwirtschaften und seine Familie zu unterstützen.

Es kostet ihn nicht viel Anstrengung, neue Lehrlinge zu bekommen, denn “es gibt viele Menschen, die im Bau arbeiten wollen“. „Ein Maurer, der eingestellt wird, stellt seinen Bruder als Helfer ein, so fängt es an“, erklärt er.

Obwohl Coronel die Bedeutung der Ausbildung durch den Berufsförderungsdienst SNPP teilt, glaubt er, dass Menschen aus Zeitmangel nicht in die Maurerkurse gehen würden. „Wir arbeiten von sieben bis fünf oder sechs Uhr nachmittags und es gibt nur noch Nacht zum Ausruhen“, sagt er.

Brítez wiederum erzählt, dass es in der zentralen SNPP drei Schichten gebe, aber tagsüber spiele die Zeit dagegen. „Während des Tages ist es schwierig, weil die meisten von ihnen volljährig sind und ihre Verpflichtungen haben“, sagt er und schätzt, dass diejenigen, die wirklich teilnehmen, doppelte Anstrengungen unternehmen müssten.

„Ich habe es gelernt zu beobachten. Sie müssen sich bemühen zu lernen und abzuschauen. Das ist im Maurerberuf ein entscheidender Faktor“, betonte Brítez.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Notgedrungen Maurerberuf erlernt und verdient das Doppelte des Mindestlohnes

  1. Keine Zeit einen Maurerkurs zu besuchen aber den Maurerlohn verlangen und wie Bob der Pfuscher ihre Arbeit verrichten. Das wirklich Schlimme daran ist aber, das sie dann auf ihr Werk noch stolz sind, selbst wenn es keine 2 Gewitter aushält.

  2. Subramaniarajah Kanakamayooran

    Antworten

    Fakt ist, diese SNPP Bachelor- und Masterabschlüsse zum Dip. Py-Maurer dauern maximal ein Jahr. Sie sind einmal wöchentlich zu besuchen.
    Fakt ist, dass hier 98,8 Prozent der Maurer ihren Diplommaurer entweder von Mami oder der Frau Professora gelernt haben.
    Fakt ist, wenn es zu heiß oder zu kalt ist oder es nieselt keiner vorbei kommt, außer er um Vorschuss abzuholen.
    Fakt ist, wenn man einen Zementsack gibt und dann ein halber verbaut wird, der Verdienst die 200 Euro pro Monat deutlich übersteigt. Und der Verdienst von über 200 Euro in Verhältnis zum Endergebnis einfach nur Wucher ist.
    Trotz diesen herausragenden Fakts frage ich mich was so ein SNPP-Diplom-Studium wert ist, wenn man ja sieht, dass alles was gebaut wird, entweder nach 14 Tagen nach der Fertigstellung oder nach dem ersten Regen – je nachdem was zuerst eintrifft – auseinanderfällt, schimmelt oder davon rennt.

    1. Subramaniarajah Kanakamayooran

      Antworten

      Nachtrag:
      Die Kurse der SNPP sind nicht kostenlos. Wie viel das ist hängt vom belegten Kurs ab. Nehmen wir 160.000 Guaranies mtl. an (ca. 30 Euro). Fangen also ein paar Jungs oder Mädels den schwer zu ergatternden Kurs an (sind stets ausgebucht). Dann merken sie, dass im Kurs kein Bleistift grati abgegeben wird, sondern sämtliche von den Lehrern geforderten Materialien mitgebracht werden müssen (logischerweise selbst gekauft werden müssen, sind wir schon bei 40 Euro mtl.). Da SNPP keine Privatstunden zuhause macht muss man mühevoll dahin fahren, denn SNPP gibt es nicht in jedem Kaff (macht schon 50 Euro). Dann kommt noch Hunger dazu (macht schon 60 Euronen). Und Regen. Oder Heiß (immer noch 60 Euronen, bzw. da man zuhause bleibt wieder 40). Fazit: demasiado caro, man muss ja schließlich daran denken die Müllabfuhrgebühren pünktlich zu bezahlen oder muss auf die neue Glühbirne am Motorrad verzichten.
      Jetzt kann man sich selber ausrechnen, wie viele Male viele Jungs oder Mädels so ein Kurs besuchen, bevor sie den Nagel in die Betonwand hämmern. Naja, ein Deutscher würde einen Dübel und eine Schraube nehmen, das tut aber nichts zur Sache.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.