Ostereier für den Tierschutz

Asunción: „Ich liebe Tiere und es tut mir sehr weh, zu sehen, wie sie im Müll nach Nahrung suchen, also machen wir eine Aktion, um ein wenig Geld zu sammeln und ihnen zu helfen“, berichtete Lurdes Bael, die sich dem Tierschutz verschrieben hat.

Sie sagte, dass sie seit Jahren die Tiere auf der Straße füttere. „Früher hatte ich eine Pizzeria und da fing alles an. Jeden Abend kam ein Hund, dem ich etwas zu essen gab. Nach und nach kamen immer mehr, es schien, als luden sie sich gegenseitig ein“, erklärte Bael.

„Mit der Pandemie musste ich mein Geschäft schließen, aber ich hörte nicht auf, die Hunde und Katzen zu füttern, die jede Nacht und zur gleichen Zeit kamen, um ihre Nahrung zu bekommen“, fügte sie an.

Zusammen mit einer anderen Person, die ebenfalls Tiere liebt, helfen sie sich gegenseitig, um die ausgesetzten Haustiere zu betreuen, die durch die Straßen streifen, Misshandlungen und Hunger ausgesetzt sind.

„Jetzt machen wir Ostereier und bieten sie in sozialen Netzwerken an. Wir bitten um die Zusammenarbeit von Menschen, um Futter für die Hunde und Katzen bereitstellen zu können, auch für Tierarztkosten, um sie zu kastrieren und Medikamente für kranke Hunde zu kaufen“, sagte Bael weiter.

Wer bei dieser Sache unterstützen will, kann die Ostereier unter der Telefonnummer (0981) 232-749 bestellen.

Wochenblatt / Cronica

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ostereier für den Tierschutz

  1. Bitte seit großzügig, kauft Eier, und lasst mal 25 Dollars Trinkgeld springen. Tierschützer haben nur Interesse an das Wohl der Tiere, und kennen keine eigene finanzielle Bereicherung.
    Tiere und wachsende Pflanzen sind die wahre Bereicherung eines Menschenlebens; nicht das bedruckte Papier
    (Geld).
    Diese 2 netten Damen haben es schon bemerkt, dass sie von keinem Menschen mehr Dankbarkeit und Zuneigung erhalten werden, als von einem geretteten Tier.
    Wer das nicht glauben mag, der sollte mal 2 geschundene Legehennen aus einem Betrieb freikaufen, und in seinem Garten aufpeppeln.

    11
    2

Kommentar hinzufügen