Paraguay, ein Wintermärchen

Asunción: Ein weiterer Wintertag in Paraguay hat begonnen. Viele Wiesen und Felder sind weiß überzuckert. Es gab stellenweise wieder Frost, der vielen Landwirten Sorgen bereitet. Maximal werden heute 16 °C erreicht.

Die Meteorologin Violeta González von der Wetterbehörde berichtete über folgende Tiefsttemperaturen heute Morgen: Caazapá -1,3 °C, Concepción -1,1 °C, Villarrica -0,4 °C, Mariscal Estigarribia -1,6 °C und Pozo Colorado -1,7 °C.

„Es wird bis zum Mittag kalt bleiben aber am Nachmittag erwärmt sich die Atmosphäre. Morgen gibt es eine geringe Wahrscheinlichkeit für Frost in den Morgenstunden und die Temperaturen steigen an. Am Wochenende wird es in der Früh frisch bleiben aber gegen Nachmittag ist es deutlich wärmer und angenehm“, erklärte González.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.