Paraguay: Mike Pence kritisiert Marito für seine Entscheidung

Asunción: Ein Anruf aus dem Weißen Haus soll für Irritationen im López Palast gesorgt haben. Wie schon die US-Botschaft, drückte auch US-Vizepräsident seinen Unmut wegen der Verlegung der Botschaft in Israel aus.

Israel war und ist schon immer einer der bestangesehensten Alliierten der USA im nahen Osten. Israel vor den Kopf zu stoßen, musste auf Kritik in Washington stoßen. Nach der Ankündigung von Außenminister Castiglioni die paraguayische Botschaft in Jerusalem zu schließen und erneut in Tel Aviv zu eröffnen, dauerte es nicht lange, bis die US-Botschaft in Asunción sich äußerte. Als danach Castiglioni die Eröffnung der palästinensischen Botschaft in Asunción ankündigt reagiert erneut die USA und schließt deren OLP Vertretung in Washington endgültig. Diesem Schritt voraus ging jedoch eine Verwehrung von zahlreichen Krediten, um die Palästinenser wieder an den Verhandlungstisch für Frieden im nahen Osten zurückzuholen.

Während Cartes davon ausging, dass seine Entscheidung so kurz vor Ende seiner Amtszeit stillschweigend von Mario Abdo Benitez übernommen wird, hat er sich getäuscht, denn am 5. September kehrte Paraguay zu der Position zurück, welche es schon die vergangenen Jahrzehnte innehatte, die Überparteilichkeit bei dem Konflikt im nahen Osten. Mit der persönlichen Entscheidung Cartes’ sich pro Israel einzureihen war es nur eine Frage der Zeit, bis ein Folgepräsident diese Entscheidung revidiert.

Das Außenministerium war sicherlich vorbereitet auf diese Entscheidung, wenn sie auch nicht gern gesehen wird, da man sich leider nicht wieder zurückbringen konnte in die Position, wie vor Cartes’ Ankündigung die Botschaft nach Jerusalem zu verlegen.

Wochenblatt / La Nación / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

27 Kommentare zu “Paraguay: Mike Pence kritisiert Marito für seine Entscheidung

  1. Ex-Präsident Cartes wie scheinbar auch der jetzige Präsident Benitez,scheinen weder über politisches Geschick zu verfügen, noch über die Gabe logisch zu denken und Entscheidungen von ihrer Tragweite her einschätzen zu können. Man muß ja nicht die Dummheit des Einen mit einer noch größeren Dummheit korrigieren wollen. Nun sitzt Paraguay zwischen allen Stühlen und freut sich womöglich noch mit Leuten wie der PLO oder HAMAS, beides nichts anderes als Terrorarganisationen die Israel die Existenzberechtigung absprechen, zusammen arbeiten zu dürfen. Der Schaden für Paraguay wird immens sein!

  2. Eine gute und Richtige Entscheidung! Hier Offenbart sich wieder einmal wie sehr Amerika von den Zionisten und Kriegstreiber regiert und gesteuert wird.Die Israelis brechen Völkerrechte am laufenden Band ,sind Menschen verachtend und Rassistisch.Rauben Land in dem sie Familien vertreiben und auf dessen Land Siedlungen bauen,völlig außer acht lassend vom Völkerrecht. Der Gerichtshof in DEN Haag verurteilte diese Politik scharf wird aber wie die UNO von Amerika nicht anerkannt oder gar bedroht.Alles mit der Begründ und der Annahme des daraus resultierenden Rechtes dieses tuen zu können ist der Holocaust. Es sind aber nur die Zionisten ,andere Juden in Israel haben massive Proteste und Widerspruch begründet Jerusalem zur Hauptstadt Israels zu machen ,weil es ein Schlag ins Gesicht von Gemäßigten Juden ,Araber,Christen,Drusen ist.Das friedliche zusammen Leben vieler Völker Gruppen wird durch die Zionisten und den Handlanger Amerika immer und immer wieder Erschwert.Klar hat Israel ein Existenzrecht aber bitte im Einklang mit den Völkerrecht .Zu einen Einäugigen Kommentierer gesagt PLO und Hamas sind erst auf Grund begangenes Unrechtes Seitens der Zionisten entstanden,hat es vor 1949 nicht gegeben.

    1. In welcher Art Welt leben Sie? Noch nie davon gehört, daß die PLO und die HAMAS ununterbrochen Terroranschläge, meist gegen Zivilisten, verübten und das bis zum heutigen Tag. Olympiade München schon vergessen/verdrängt? Noch nie davon Kenntnis genommen, daß die Palästinenzer bis zum heutigen Tag täglich Raketen auf Israel abschießen? Noch nie davon gehört, daß die Palästinenzer Israel das Existenzrecht absprechen. Palästinenzer sind übrigens ganz hart gesottene Muslime die allen Ungläübigen Tod und ‚Verderben wünschen, doch vorher gerne deren Geld in Form von Unterstützungen annehmen. Ursprünglich betrug die Zahl der vertriebenen Palästinenzer 800.000 und wollten sich in keinem muslimischen Land integrieren. Daher will sie auch niemand!! Mittlerweile beträgt die Zahl der Palästinenzer etwas über 2 Mio. und noch immer pochen sie darauf in ihre alten Gebiete zurück kehren zu dürfen. Das wäre, wie wenn die Deutschen aus den ehemaligen Ostgebieten, bzw. deren Nachfahren, bis zum heutigen nur faul herum sitzen würden, ständig Polen, Tschechien usw mit Raketen beschießen, ihnen die Existenz absprechen und von aller Welt dafür noch Alimente kassieren. Das geht auch nicht. Nein, diese Verbrecherorganisationen der Palästinenzer haben kein Mitleid verdient, denn schlußendlich hatten sie nach dem UN-Beschluß zur Gründung Israels den Krieg und alle folgenden gegen Israel begonnen incl. unzähliger Terrorakte. Doch wer in innersten ein Judenhasser ist oder ein unverbesserlicher Alt-Nazi, der will das einfach nicht wahrhaben. Mit solchen Leuten ist es sinnlos sich über das Thema zu unterhalten.

      1. …. Mit solchen Leuten ist es sinnlos sich über das Thema zu unterhalten.
        Aber warum tun Sie das eigentlich trotzdem ständig? Aber Sie wollen sich ja überhaupt nicht mit jemand unterhalten, sondern wollen IMMER NUR IHRE Meinung als der Weisheit letzten Schluß gelten lassen, und aus Ihren Worten klingt – für mein Empfinden zumindest – ein unbändiger und ungezügleter HASS auf jeden, der nicht Ihrer Meinung ist. Ich könnte mir auf grund dessen sehr gut vorstellen, daß Sie nach kürzester Zeit kein angenhemr Nachbar wären; ausgenommen man würde uneingeschränkt Ihre Meinung teilen. Das Wort TOLERANZ gegenüber Ihren Nächsten scheint bei Ihnen keinen großen Stellenwert zu besitzen.
        Und zum Schluß noch, um nicht vom ursprünglichen Thema abzuschweifen; wenn die USA aus Sicherheitsgründen ein Rückzieher gemacht haben (wie es ja in der internationalen Presse zu lesen war) warum sollen dann andere Länder (welche außer Guatemala und Paraguay noch) dann dieses Risiko auf sich nehmen???

      2. Nachtrag noch zu Ihrem ersten Kommentar um 07:06 Uhr
        „Man muß ja nicht die Dummheit des Einen mit einer noch größeren Dummheit korrigieren wollen.“ Mit diesen Worten bezeichnen doch Sie selbst die Handlung von Ex-Präsident Cartes als EINE DUMMHEIT!!!
        Aber der vorherige; erste Satz; in diesem Kommentar
        „Ex-Präsident Cartes wie scheinbar auch der jetzige Präsident Benitez,scheinen weder über politisches Geschick zu verfügen, noch über die Gabe logisch zu denken und Entscheidungen von ihrer Tragweite her einschätzen zu können.“
        zeigt wiederum, daß Sie außerdem anscheinend schneller schreiben als denken können. Das ist meine ganz persönliche Meinung. Aber vielleicht täusche ich mich auch. Schön wärs.

    2. Sie haben die Sache mit Israels Status in dieser Welt noch lange nicht verstanden. An Israel müssen alle Nationen vorbei, kann man sagen was man will.

    1. Fehlt noch der Christenhasser, Bibelverdreher, Verführer, Links-grün Versiffter, Putinversteher, Rote Socken, Merkelversteher, Ungläubige, Blindenführer, Gottlose…usw…
      Die Liste an Diffamierungen gegenüber Personen mit einer anderen Meinung ist bei Simplicus endlos!
      Ob er das wohl selber merkt?

      mfg

  3. Ich denke es ist heutzutage eine positive Auszeichnung nicht so zu handeln wie das Trump-Yankee-Land.
    BRAVO
    Wieso beschweren sich die USA? Sie sind doch selber klammheimlich aus Jerusalem zurückgekehrt wegen Sicherheitsbedenken in IHREM zionistischen Land der Freunde. Was für eine Schande.

  4. Ein einfaches Gemüt bleibt nun mal ein solches. Da bringt auch eine einfache Änderung des Pseudonyms nichts.
    Und einfache Gemüter glauben eben alles, was da so täglich – natürlich einfach verständlich – über die Medien in-szen-iert wird.
    Je mehr einfache Gemüter diegleichen In-Form-ationen haben, je sicherer wird das einfache Gemüt, dass es alles richtig verstanden hat. Und nun weiss das einfache Gemüt einfach alles, was einfach richtig ist…oder richtig einfach…?

  5. US-Bilanz in Lateinamerika seit 1945: 20 Umstürze (incl. Versuche) und 1,5 Millionen Tote.
    Angesichts dieser Zahlen wird noch einmal der ablenkende und relativ nichtige Charakter der „Russia-Gate“ genannten Kampagne zu angeblichen russischen Wahl-Manipulationen deutlich. Es geht nicht um Ideologie, es geht ums Geld.
    Die gefährlichsten Verbrecher waren stets die, die glaubten, eine göttliche Mission zu erfüllen.
    Quelle: Amerika 21

  6. Ist doch entlarvend! Hier mokieren sich Leute darüber, daß ich eine Meinung vertrete. Aber erstens ist es besser ein Meinung zu besitzen als nur daher zu schwätzen – und zweitens argumentiere ich i.d.R. anhand von Fakten aus der Realität heraus. Diejenigen, die sich stets künstlich über meine Beiträge aufregen, sind meist nicht in der Lage sachlich zu argumentieren, teilen dafür aber stets am Rande der Beleidigungen oder mit konkreten Beleidigungen aus. Sehr schwach ist das! Auch sonst haben diese Leute bis heute noch nicht kapiert, daß die Kommentarspalte dazu da ist, einen Kommentar abzugeben und nicht anderen nach dem Mund zu reden oder das von sich zu geben, was opportun erscheint. Man widerlege also bitte meine Argumente und Fakten aus obigem Beitrag oder halte einfach die Klappe!

    1. Die bösen Ami´s planen bestimmt schon im Geheimen einen Putsch.
      Ebenso wird über Sanktionen gegen Paraguay nachgedacht was ja derzeit Mode ist.
      Die Wirtschaft der Türken und Palistinänser werden diese kleinen Seitenhiebe jedoch ausgleichen.
      Gott mit uns…

      mfg

    2. Manni: Sie reden von der Hamas und anderen, die die armen, armen Israelis umbringen. Wieviele unschuldige Frauen und Kinder hat Israel im Gaza-Streifen ermordert, nicht zuletzt durch weißen Phosphor, der eigentlich verboten ist und tonnenweise über denGaza abgeworfen wurde.. Wieviele palästinensiche Kinder sind in Israel eingesperrt? Wieviele unbewaffnete Menschen haben die Israelis in den letzten Freitags-Demonstrationen, die im Gaza-Streifen abliefen, erschossen? Dazu gehörten Ärzte, Krankenschwestern, Journalisten und. und und..
      Man kann nicht dauernd das Land anderer Leute stehlen und sich wundern, wenn diese dagegen vorgehen., man deklariert sie einfach zu Terroristen und bringt sie um. Alles mit der Billigung der USA, die bekanntlich ebenfall in zionistischen Händen sind, in denen Trump bestenfalls als Clown oder verblendeter Lakai agiert.
      „Amerika ist das Goldene Kalb und wir lutschen es trocken, hacken es in Stücke und verkaufen es Stück für Stick, bis nichts mehr davon da ist. Warum? Das geshcieht mit Ländern, die wir hassen. Wir zersöpren sie langsam und lassen sie leiden, weil sie nicht unsere Sklaven sein wollen.“
      Quelle: Israels Primie Minster Benjamin Netanyahu
      „Der Gaza-Streifen ists das größte Gefängnis der Welt“
      Quelle: Dr. Paul Craig Roberts
      Manni, das Probem mit Ihnen ist doch, dass Sie glauben, über alles bestens informiert zu sein, was ganz und gar nicht der Fall ist. Die Folge sind haltloses Geschwätz.

  7. Sie haben die Sache mit Israels Status in dieser Welt noch lange nicht verstanden. An Israel müssen alle Nationen vorbei, kann man sagen was man will.

  8. Die USA werden noch lange brauchen bis sie einsehen, dass sie nicht mehr Dreh- und Angelpunkt der Welt sind.
    Zur Zeit bedrohen sie den Internationalen Gerichtshof in Den Haag, weil sich dieser erdreistet gegen US-Militärs und US-Geheimdienste wegen Kriegsverbrechen und Folter in Afghanistan zu ermitteln und ggf. auch offiziell einzuleiten. Gleichzeitig wollen sie damit Israel vor einer Klage wegen Kriegsverbrechen schützen.
    https://www.20min.ch/ausland/news/story/USA-drohen-Richtern-in-Den-Haag-16584861
    Glaubt denn dieser Staat ernsthaft er und Israel habe Sonderrechte gegenüber der restlichen Welt?

    1. Komisch, die Russen machen das schon immer so. Hier regen Sie sich künstlich über die USA auf. An Einseitigkeit nicht mehr zu überbieten! Besser könnte es die Russenpropaganda auch nicht machen.

      1. Wenn Ihnen nichts mehr einfällt, dann kommen Sie mit den Russen, dem FSB, der Gru, den Roten Socken und wer weiß was nicht noch alles. Wie gesagt: Sie wissen vieles von/über nichts.

      2. Die Propaganda bzw. psychologische Kriegsführung der USA ist der russischen weit überlegen. Das sieht man an den Reaktionen und Meinungen einfach gestrickter Menschen.

    2. Danke für den Link Anton. Widerliches Verhalten der USA. Die Richter und Staatsanwälte in Den Haag machen nur ihre Arbeit und die USA droht gleich wieder mit Sanktionen. Die USA ist das Synonym der Doppelmoral.

  9. Die einzigen Terroristen an der oestlichen Mittelmeerkueste ist Israel mit seinem Bewaffnetem Landdiebstal und die Palaestiner sind die armen Schweine die nichts zu sagen haben und abgeschlachtet werden wie eben arme Schweine.

  10. Vor über 65 Millionen Jahren, lange vor den Israelis, lebten schon die Dinos in Israel. Ich wäre dafür, dann man aus Genmaterial wieder Dinos herstellt und dort ansiedelt.

  11. Zwei Dinge werden klar: 1.) „Professor“ Caligula bleibt sich seiner Linie treu. Er verwechselt penetrant und vorsätzlich AKTION und REAKTION bzw. URSACHE und WIRKUNG. Warum? Die meisten angeblichen Interventionen der USA in den letzten Jahrzehnten waren REAKTIONEN auf kommunistische/russische Einflußnahmen und Putschversuche weltweit mittels angeblicher Freiheitsbewegungen, die ihre Fortsetzung mit der völkerrechtswidrigen Krimbesetzung, Okkupationen von Teilen Georgiens und der Ostukraine finden. Bis zum Fall des „Eisernen Vorhangs“ besetzten die Russen sämtliche Länder des ehemaligen Ostblocks und Putin trauert diesem „Verlust“ noch heute nach, genauso wie er den Massenmörder Stalin wieder rehabilitiert hat. 2.) Seit Monaten zitiert „Professor“ Caligula hier die Quellen seiner obstrusen Ansichten von bekannten US-Hassern (meist bekannte LINKE, Alt-Nazis oder Russenfreunde) was aber die Aussagekraft und den Wahrheitsgehalt seiner Aussagen auch nicht verbessert. Noch niemals war von „Professor“ Caligula auch nur ein Sterbenswörtchen über die Untaten der Kommunisten und Russen weltweit zu vernehmen. Das spricht doch für sich und macht ihn damit völlig unglaubwürdig.3.) Die meisten Judenhasser kommen aus rot-grünen-kommunistischen, oder aus Nazi-Kreisen. Welch eine illustre Gesellschaft! Sie verbreiten ihren dummen Judenhaß genauso wie ihre Christenhetze. Es sind immer die gleichen! Ein mit mir befreundetes Pfarrerehepaar verbringt sein Jahren jährlich einige Wochen in Israel und berichtet mir über die dortigen Zustände. Tatsache ist, daß die Terroristen von PLO/HAMAS & Co JEDEN TAG zahlreiche Raketen auf israelisches Gebiet abschießen. Darüber berichtet die überwiegend links-grüne Presse leider nicht. Statt dessen werden Verbrecherorganisationen wie die PLO/HAMAS & Co. von der deutschen Bundesregierung und links-grünen Kreisen finanziell unterstützt! Und 4. sollten wir Deutsche uns genau überlegen, ob es uns zusteht, Israel zu verurteilen. Denn ohne die NAZIS und Hitler gäbe es heute vermutlich den Staat Israel überhaupt nicht. Dann lebten die Juden wahrscheinlich weiter in der weltweit verteilten Diaspora. Wie also können LINKE/GRÜNE/NAZIS Israel verurteilen und Lügen über diesen Staat und die Juden verbreiten, wenn es doch die gleichen sind, die mit ihrer Geisteshaltung erst den Staat Israel notwendig machten und heute aktuell täglich beweisen, daß die Juden nur in einem eigenen Staat in Ruhe und Sicherheit leben können.

  12. Der Plan einen eigenen Staat zu gründen existierte von jüdischer Seite schon lange vor Hitler.
    In der Diaspora leben weitaus mehr Juden als in Israel allein in den USA 5,3 Mio. (Israel 5,55 Mio.).
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/37092/umfrage/anzahl-der-juden-in-ausgewaehlten-laendern/
    Wer verbreitet Lügen über den Staat Israel?
    Und auch Deutsche haben das Recht sich der weltweiten Kritik an diesem Staat anzuschließen. Oder soll Hitler zur neuen Erbsünde werden.

  13. Ich denke, wer die Tatsachen nicht sehen will, dass die USA der einzig wahre Terrorstaat der Erde ist, der verschliesst schlicht seine Augen vor der Realität.
    Zweifler bitte mal die geführten Kriege der USA und Russland vergleichen. Ich bin sicher die USA haben 100 mal mehr Kriege geführt, und diese waren meist nur auf Raubund Lügen begründet. Allein deren Landnahme von den Indiandern?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.