Paraguay nicht unter den “glücklichsten“ Ländern der Welt

Dänemark und Schweden sind die glücklichsten Länder der Welt, Syrien und Burundi rangieren auf den letzten Plätzen. In Lateinamerika befindet sich Costa Rica auf dem ersten Platz, Paraguay erzielte Platz 70 in der Weltrangliste.

Im Gegensatz zur Gallup Umfrage, die im August 2015 Paraguay das vierte Jahr in Folge auf den ersten Platz der glücklichsten Länder setzte, kommt ein Studie der Vereinten Nationen, die gestern veröffentlicht wurde, zu einem anderen Ergebnis. Sie wird seit 2012 durchgeführt und soll quantifizieren, welche Gesellschaften gesünder und effizienter leben. Genau wie im vergangenen Jahr lagen Island, Norwegen, Finnland, Kanada, Niederland, Neuseeland, Australien und Schweden unter den Top-Ten. Burundi erzielte den letzten Platz (157), Deutschland liegt an 16. Stelle.

Die Experten untersuchten sechs Faktoren, die die Variation Glück in den verschiedenen Ländern erklären sollen: BIP pro Kopf, soziale Unterstützung, Lebenserwartung, soziale Freiheit, Großzügigkeit und der Mangel an Korruption. Hier finden Sie den Bericht im Original vor.

Quelle: Hoy.com.py