“Paraguay ohne Kinderarbeit“

Asunción: Am Welttag gegen Kinderarbeit laden das Arbeitsministerium und die Nationale Kommission zur Verhütung und Beseitigung von Kinderarbeit und zum Schutz der Jugendarbeit (Conaeti) die Bürger ein, einen Teil der Kommunikationskampagne “Paraguay ohne Kinderarbeit“ zu sein.

Die Initiative wird in Zusammenarbeit mit der Nationalen Kommission zur Verhütung und Beseitigung von Kinderarbeit und zum Schutz der Jugendarbeit (Conaeti) sowie mit Unterstützung der Internationalen Arbeitsorganisation zum Gedenken an den Welttag gegen Kinderarbeit, der am 12. Juni stattfand, durchgeführt.

Das Arbeitsministerium fordert in diesem Zusammenhang Medien, Meinungsbildner, Influencer und alle Beteiligten auf, sich vom 11. bis 17. Juni unter dem Hashtag #ParaguaySinTrabajoInfantil anzuschließen und anspielende Botschaften zu verbreiten, die einen Wirkungsmultiplikator erzielen.

Interessenten können ihre Informationsmaterialien teilen und folgenden Frame auf Facebook nutzen: https://www.facebook.com/664382933604295/posts/5751939188181952/

Auf diese Weise sollen möglichst viele Menschen erreicht, Bewusstsein geschaffen und zum Nachdenken und Diskutieren angeregt werden, dass die Beseitigung der Kinderarbeit durch die Umsetzung der Nationalen Strategie vorangetrieben werden muss.

Außerdem sollen den Bürgern grundlegende Instrumente zur Verfügung gestellt werden, um illegale Handlungen im Zusammenhang mit Kinder- und Jugendarbeit zu melden.

Diese Kampagne läuft bis Dezember dieses Jahres und umfasst Schulungs-, Sensibilisierungs- und Massenverbreitungsaktionen zu Kinderarbeit in Paraguay.

2021 wurde von den Vereinten Nationen (UN) zum Internationalen Jahr zur Beseitigung der Kinderarbeit erklärt und bietet die Gelegenheit, die Herausforderungen von Covid-19 anzugehen und die Fortschritte in Richtung auf das festgelegte Ziel zu beschleunigen in all seinen Formen bis zum Jahr 2025.

Vom Arbeitsministerium hieß es weiter, dass “diese Kampagne darauf abzielt, Bewusstsein und Bildung in allen Institutionen des Landes, in öffentlichen Einrichtungen, Wirtschaftssektoren und Arbeitnehmern zu schaffen, um die Ursachen und Folgen von Kinderarbeit zu verstehen und so zu verhindern”.

Wochenblatt / IP Paraguay

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen