Paraguay und die Covid-19 Impfung: Neue Einreiseregeln für Ausländer

Asunción: Laut letzten Sachstand müssen alle Personen, die aus dem Ausland nach Paraguay reisen, die doppelte Impfdosis samt 14 Tage Wartezeit nach der letzten Impfung vorweisen können.

Ausgenommen davon sind lediglich Ausländer, die einen Daueraufenthaltsgenehmigung haben. Personen, die jedoch noch nicht im Besitz der “Admision permanente” sind, werden als Touristen angesehen und müssen geimpft sein. Das neue Einreiseprotokoll soll laut Dr. Francisco López, Direktor der Grenzüberwachung, spätestens am morgigen Freitag in Kraft treten. Ein Inkraftreten im Januar 2022 ist jedoch wahrscheinlicher.

Eine Umfrage der Seite Delpy ergab zudem ein interessantes Ergebnis zur Frage „Ob Ausländer die nach Paraguay kommen geimpft sein sollten“. Aber sehen Sie selbst.

Wochenblatt / Twitter

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

63 Kommentare zu “Paraguay und die Covid-19 Impfung: Neue Einreiseregeln für Ausländer

    1. Beängstigend ist das nicht. Aber der Beweis, was eine großangelegte Regierungspropaganda, also eine vorsätzliche Volksverdummung, auch heutzutage innerhalb eines als überwiegend gebildetem Volk anrichten kann. So schaffte es Hitler die Mehrheit der Deutschen dazu zu bringen, in den Juden die Volksfeinde schlechthin zu sehen und den Kriegszügen Hitlers zuzustimmen. Zumindest solange, wie scheinbar alles gut ging und der “Erfolg” der Nazis sichtbar war. Doch als sich dem Ende zu alles als Lug, Betrug & Mißbrauch am Volk heraus stellte, als der Scherbenhaufen und das Elend offen zutage trat und jeden Einzelnen traf, da wollte rückblickend niemand ein Nazi oder ein stillschweigender Mitläüfer gewesen sein. Alle hatten angeblich gewußt, daß Hitlers Pläne und Taten kein gutes Ende nehmen würden – niemand wollte ein Gefolgsmann der Nazis gewesen sein. In der vergangenen SED ebenso. UND HEUTE? Ist das doch wieder ganz genau so!!! Viele Dummköpfe, Mitläufer, Intriganten und Denunzianten. Wieder ein dunkles Kapitel mehr in der Geschichte der Menschheit. Der Unterschied zu damals ist allerdings gewaltig! Hitler verdummte und gebraucht NUR sein eigenes Volk. Am Ende war das Ergebnis seines Größenwahns, seiner “Ersatzreligion” von einer Herrenrasse, über 50 bis 60 Mio. Tote. Und nun in dieser “irren Corona-Hysterie? Selbst ernannte links-grüne Bessermenschen unter Psychopathen mit Weltregierungsfantasien treiben weltweit ganze Völker mit hunderten Millionen von Menschen in das Verderben einer nicht bewährten Gen-Manipulation in Form von Impfungen. Wer gibt uns die Gewissheit, daß am Ende dieser Hexenjagd nicht “nur” 50 bis 60 Millionen von Toten zu beklagen seine werden, sondern hunderte von Millionen??? Kritiker dieser Hexenjagd werden wie im Mittelalter zu Ketzern erklärt, verfolgt und vernichtet. (bis jetzt noch psychisch – wie lange noch?) Alles was in den vergangenen zwei Jahren von angeblichen Verschwörungstheoritikern, Corona-Leugner, Nazis u.v.m. voraus gesagt wurde, ist mittlerweile eingetreten. Wie dumm ist die Menschheit nur geworden unter der beständigen Gehirnwäsche gleichgeschalter Pressefritzen und unverantwortlichen Politikern, sowie ihren folgsamen, naiv-dummen ROT-GRÜN-Gesinnungsfaschisten in allen Altparteien?! Das wird unter Garantie kein gutes Ende nehmen und die Abrechnung am Ende wird fürchterlich werden. Wer die Geschichte kennt, weiß das!

      95
      29
  1. Sie fordern, dass sich jeder einen Stoff spritzen lässt von dem niemand etwas über die Schutzdauer, die Schutzwirkung, welche Varianten sind abgedeckt oder wie oft angepasst werden muss, weiß. Schuld an diesem ganzen Wahnsinn sind in meinen Augen diejenigen die von Anfang an alles mitgemacht haben und nicht diejenigen die mit gesundem Menschenverstand kritisch dem ganzen gegenüberstehen. Jetzt wird es nicht mehr aufhören. Ein bisschen leid tun mir jetzt diejenigen, welche noch keine “Permanente” besitzen und in den nächsten Wochen nach Paraguay kommen wollten um dem Impffaschismus zu entfliehen…
    Genauso wie ich mich 2015/2016 oft fragte ab welcher Anzahl von sogenannten Flüchtlingen es den Teddybär Werfern zu viel wird, frage ich mich heute, ab wie vielen Spritzen fangen die Impfwilligen an zu rebellieren.
    Wenn wir nur wüssten was diese satanistische Clique WIRKLICH von uns will.

    79
    21
  2. Zitat: “Ausgenommen davon sind lediglich Ausländer, die einen Daueraufenthaltsgenehmigung haben.”
    Aha,na gut, dann kommt meine Tochter doch noch rein. Muss ich doch nicht die Steuern drücken. Ich wollte schon eine Firma auf Cayman, Bahamas oder Delaware aufmachen, ein Logo und Firmennamen entwickeln und meinen Betrieb in Paraguay als Franchiseunternehmen aufziehen, damit ich die Gewinne als Franchise- und Lizenzgebühren ins steuerfreie Ausland verschieben kann.
    Aber ich vermute auf diese dumme Idee auch Ausländer mit Aufenthaltsgenehmigung auszusperren und die Menschen mit Gewalt zur Impfung zu zwingen, kommen die bald auch. Solbald die Faschisten in Deutschland das durchdrücken, im Frühjahr, wird das hier auch gemacht. Deshalb behalte ich die Idee mal im Hinterkopf und informiere mich schonmal über den optimalen Standort.

    57
    20
  3. Das wirklich dümmste sind diese umfragen mit denen man die meinung vorgibt. Beim brexit kam wie aus der pistole geschossen, dass in deutschland 70 % laut umfrage gegen einen austritt sind. Bei einer wirklichen abstimmung wäre es dann quasi umgekehrt.
    Paraguay hat einmal mehr bewiesen, dass es auch nur hampelmann ist und als auswanderungsland nicht taugt. An die, die noch nicht da sind und jetzt nicht mehr kommen: wahrscheinlich ist das glück für euch. Schlimmer als zu bleiben wo man ist, ist wegen ländern, die es nicht wert sind und aufgrund falscher werbung und falschen einwanderungsgesetzen zeit und geld zu verlieren.

    62
    16
  4. Soll ab morgen in Kraft treten? Und wer seinen Flug bereits ohne Impfung gebucht hat und morgen oder in den nächsten Tagen ankommt?
    Und gibt es weitere Ausnahmen, z.B. genesen oder Attest, das aufgrund einer Allergie oder Herzerkrankung nicht geimpft werden darf? Wird das akzeptiert?

    47
    6
  5. Schön blöd von den Behörden sich von dem vielen Geld abzuschneiden, dass derzeit aus dem Ausland hierher strömt. Aber die “Einwanderungshelfer” finden sicher eine Möglichkeit an dieser unsäglichen Vorschrift vorbei dennoch Menschen ins Land zu hohlen. In CSE und anderen Grenzübergängen auf dem Landweg sind sie sicher nicht so streng wie am Airport 🙂

    43
    10
    1. @Step by step. Einige wenige Experten reichen, um die Regierungen zum Handeln zu bewegen. Experten haben herausgefunden (Umfragen haben es auch ergeben), dass die Bevölkerung leider nicht in der Lage ist, Entscheidungen zu fällen. Das haben jetzt einige wenige Regierungsmitglieder übernommen. Parlamentarische Demokratie funktioniert (zumindest in Deutschland) auch ohne Parlament.

      30
      5
      1. da magst du ja recht haben, aber nur dann, wenn die regierenden auf diese wirklichen experten hören würden, und von denen gibt es in der zwischenzeit mehr als genug. aber leider lassen die sich lieber von solchen marionetten beeinflussen, ich denke die meisten wissen welche ich meine.

        9
        1
  6. 1. 5 Monate altes Kind, 1 Tag nach Pfizer, Exposition über die Muttermilch: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1166062
    2. 17-jähriges Mädchen, 8 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1199455
    3. 16-jähriges Mädchen, 9 Tage nach der Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1225942
    4. 15-jähriger Junge, 1 Tag nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1242573
    5. 17-jähriger Junge, 8 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1243487
    6. 17-jähriger Junge, 4 Tage nach Pfizer-Injektion:
    https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1307657
    7. 15-jähriger Junge, 23 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1382906
    8. 16-jähriger Junge, 4 Tage nach Pfizer-Injektion:
    https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1386841
    9. 17-jähriges Mädchen, 15 Tage nach der Pfizer-Injektion
    https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1388042
    10. 13-jähriger Junge, 1 Tag nach Pfizer-Injektion
    https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1406840
    11. 16-jähriges Mädchen, 21 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1420630
    12. 17-jähriges Mädchen, 6 Tage nach Pfizer-Injektion:
    https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1420762
    13. 13-jähriger Junge, 17 Tage nach Pfizer-Injektion:
    https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1431289
    14. 16-jähriger Junge, 27 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1466009
    15. 16-jähriger Junge, 6 Tage nach Pfizer-Injektion:
    https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1475434
    16. 16-jähriger Junge, 4 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1498080
    17. 13-jähriges Mädchen, 26 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1505250
    18. 13-jähriges Mädchen, Tage bis zum Tod nach Pfizer-Injektion nicht kommentiert https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1655100
    19. 17-jähriger Junge, 94 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1689212
    20. 20. 16-jähriges Mädchen, 9 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1694568
    21. 11-jähriges Mädchen, Tage bis zum Tod nach Pfizer-Injektion nicht kommentiert: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1696757
    22. 16-jähriger Junge, 23 Tage nach Pfizer-Injektion https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1734141
    23. 16-jähriges Mädchen, 1 Tag nach Pfizer-Injektion:
    https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1757635
    24. 15-jähriger Junge, 6 Tage nach Pfizer-Injektion: https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1764974
    25. 12-jähriges Mädchen, 22 Tage nach Pfizer-Injektion

    38
    18
    1. Nicht “Euch”. Das ist eine Person, maximal 2 dieser Sockenpuppenspieler, die hier überall die Daumen runter geben. Teilweise so schnell, dass die die Kommentare noch gar nicht gelesen haben können.
      Auch das beweist nur wie abgrundtief verlogen und betrügerisch diese Covid-Jünger sind.

      30
      18
      1. Du schreibst, es sei 1, max. 2 Personen, welche den Daumen runter tun. Lesen scheint in dem Fall nicht deine Stärke zu sein. Und wie schnell ich Kommentare lesen kann, weisst du nicht.

        12
        26
  7. Bravo, das die Regierung von Paraguay zum wiederholten Male schneller reagiert als die Deutsche. Es sind ja schon genug Wirrköpfe aus DACHL hier angekommen. Ihr könnt ja weiter auf mein ableben wetten. Nun sogar als XXX geimpfter. Macht mir nicht den Bernd Grimmer und bleibt gesund.

    20
    28
    1. Das ist in der Tat war. Mittlerweile kommt ein ‚Personenkreis‘ hier an, die lediglich den Pieks nicht wollen, in allem anderen aber ser Meinung sind, dass die Faschisten in D alles richtig machen und prima bunt und toll sind. Die braucht in der Tat keiner.

      23
      6
    2. Dreier, es hindert Sie doch niemand daran, an dem Experiment teilnehmen zu wollen – aber zwingen Sie es deshalb bitte nicht den anderen auf!

      https://weggespritzt.de/inhaltsstoffe-nicht-fuer-menschen-zugelassen-impflinge-sind-teil-einer-studie/

      28
      10
  8. Wohnt jemand von euch in Paraguay und gibt es die möglichkeit mal zu skypen?
    Wir wollten nämlich auswandern und diese nachricht ist natürlich sehr schlecht.
    meine Email ist christianwolf94@yahoo.com
    bitte schreibt mir falls es möglich ist.

    1
    3
  9. Gemäss dem Artikel betrifft es nicht nur Ausländer, sondern alle, die in das Land einreisen wollen.
    https://www.lanacion.com.py/pais/2021/12/22/paraguay-pedira-vacunacion-completa-para-el-ingreso-al-pais

    3
    11
    1. Der Artikel ist zweideutig. Im ersten Absatz ist nur von Ausländern die Rede im zweiten Absatz ist dann von In- oder Ausland die Rede.
      Einen Termin gibt es noch nicht, da dafür internationale Absprachen nötig seien.

      14
      2
  10. Die meisten von euch Corona Leugnern können sich sicher noch an die Zeit vor der Einführung des Internet erinnern. Damals ging man davon aus, das die Dummheit der Welt auf den mangelhaften Zugang zu Informationen zurück zu führen ist.
    Dank der Aluhüte, Querdenker, Nazis, Verschwörungstheoretiker ist diese Annahme heute widerlegt.

    Nur ein paar Prozent der Menschen gehören dieser Gruppe an, aber sie sind laut, proletenhaft und gehen der normalen gebildeten Gesellschaft zunehmend auf die Nerven. Es wird Zeit das euch Einhalt geboten wird

    9
    31
    1. Eines der Spitzeninstitute ( Massachusetts Institute of Technologie) hat die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht. Danach sind

      “Covid-Impfskeptiker sind hoch informiert, gesellschaftlich hochkompetent und wissenschaftlich gebildet…„Die Charakterisierung von Anti-Masken-Gruppen als ungebildet oder sich nicht mit den Daten auseinandersetzend ist empirisch falsch. Ihre Argumente sind wirklich sehr nuanciert“

      Somit , Ganesha, sind sie das Gegenteil von Ihnen!

      https://www.extremnews.com/berichte/wissenschaft/d29184307e712f

      16
      7
    2. Ich kann nicht erkennen, dass es in diesem Thread auch nur einen einzigen Uhhh-Viru-V2.x-Leugner geben soll. Und ja, mangelnden Zugang zu Informationen ist wohl gerade dir ergangen. Kein Grund hier seinen Frust abzulassen, sich 3x GVO-Gepimpt zu haben, für Viruvarianten (gemäß hiesig 7 bis 11 Uhr Grundschul vielleicht abgeschlossen Medizinern: Sorte Viru), den es nicht mehr gibt. Um den Frust etwas aufzuheitern, es gibt bald eine neue GVO-Pimpung für die neuste Sorte Uhhh-Viru Uhhh-Mikron.
      Da sollte dein Gesicht aber strahlen, bald gib es schon gegen alles Mögliche genmanipulierte Pimpungen. Sogar für angebliche Uhhh-Viru-Leugner. Damit dann in den Foren alles assimiliert steril monoton grinsend stereotyp klingt: “Hey, habt ihr schon gehört, die neuste GVO-Pimpumg mit Vanillie gegen die den Beatmeten vom Beatmetenhüüsli nicht genehmen Nasen ist schon erhältlich”. “Ouuu, ja, fein, lass uns gleich ein GVO-Junkies-Treffen veranstallten und ein paar GVO-Pimpungen reinziehen. Ich will aber nochmal die mit Erdbeere”.
      Dank der Aluhüte, Querdenker, Nazis, Verschwörungstheoretiker könne solche wie du dann alle in einen Topf werfen und auch für diese einen Beatmeten vom Beatmetenhüüsli-komforme GVO-Pimpung verabreichen. Und schon seit ihr GVO-Pimp-Junkies alle glücklich assimiliert steril monoton stereotyp grinsend. Wunderbar oder? Also kein Grund hier weiterhin rumzufrusteln. Das sind doch wunderbare Aussichten und ihr werdet das auch schaffen. Auch sollte es nur bei den Neugeborenen gelingen, so dauert es halt noch eine zwei Generationen fürs glücklich assimiliert steril monoton stereotyp Grinsen.
      Deine geschickt platzierten, doch schnell durchschauten Fakennews, nur ein kleiner Prozentsatz der Menschheit gehöre zu Coronaleugnern bleibt eben doch ein Lüge. Wir Reinblüter sind momentan noch in der Überzahl. Leider wird sich das bald ändern, außer man will freiwillig einzig nur noch von Zuhause in den Supermarkt und zurück dürfen.
      In Austerreich ist der Prozess der Nötigung, Erpressung und Betrug mittels Bußen im vollen Gange und Realität. Schon bald werden weltweit Familienmitglieder ausziehen und in eine labortechnisch sterile 1-Zimmer-Wohnung ziehen müssen. Angeblich um keine Mitbewohner zu ermorden, weil sie nicht zur GVO-Pimpung gezwungen werden können, weil eine Zulassung für einen Impfzwang 8 bis 12 Jahre dauere. Ist aber eine kürzere Zeitspanne als das das 3. Reich gedauert hat. So hoffe ich, dass ich der unsinnigen Präventivmedizin entgehen kann und die Verantwortlichen ebenso abgestraft wurden. Naja, hoffen wird man wohl noch dürfen. Mit geschickt platzierten Fakenews war das alles notwendig und gar die Embrios sollten schon verschiedenste den Beatmeten vom Beatmetenhüüsli-konforme GVO-Pimpungen erhalten.
      Dass du normal gebildet seist hättest du jetzt nicht explizit erwähnen müssen. Darauf wäre ich auch so gekommen. Es tut mir ja sehr leid dir auf die Nerven zu gehen. Ganz ehrlich. Autsch.
      Ja, dann wandere doch in dein geliebtes Austerreich zurück. Dort wird den Reinblütern wie erwähnt ab Februar 2022 besonders verwerflich Einhalt geboten. Und gar noch bevor die neuste GVO-Pimpung V4.0, die auch gegen die Uhhh-Mikron-Sorte (Variante) etwas nutzten soll.
      Oder wandere doch nach Israel, einem Land mit einer der höchsten GVO-Pimp-Quoten aus, welches wieder am Rande des Abgrundes steht. Trotz oder weil oder wegen Aluhüte, Querdenker, Nazis, Verschwörungstheoretiker, das kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber du schaffst das schon. Toi, toi, toi.

      6
      3
  11. der vorteil hier in paraguay ist, es wird nicht alles so streng kontrolliert wie im besten deutschland aller zeiten. also liebe dachler welche nicht hier in paraguay leben, konzentriert euch lieber auf eure eigenen länder bevor ihr hier solche dümmlichen kommentare von euch gebt. paraguay braucht euch nicht und schon gar nicht eure komische gesinnung.

    28
    3
    1. 1. Was ist ein “dachler”?
      2. Seid wann sprichst du alleine (und vielleicht noch die 17+ Daumen nach oben) für die Meinung bzw. Haltung gegenüber Einwanderern in Paraguay.
      3. Finde es schon menschlich Schade, dass man so abfällig abgestoßen wird. Von Nächstenliebe keine Spur zu sehen in deinem Kommentar.
      4. Ich bin nicht nur ein “Dachler” (Was auch immer das sein mag..) sondern auch ein liebenswerter Mensch mit Gefühlen wie alle anderen hier und möchte gerne mehr Freiheit in meinen Entscheidungen über meinen Körper.
      5. Wir haben unsere Gründe nach Paraguay zu kommen und die hattest du bzw. deine Vorfahren auch.
      6. Und wenn ich von der Mentalität Paraguays höre: “lieb” “nett” “zuvorkommend” “frei” und dann deinen Kommentar lese,
      dann muss ich sagen, dass dein “im Namen Paraguay’s schreiben” nicht mit der Gesinnung des Landes zu tun hat.
      7. Viel Gesundheit dir.

      2
      7
  12. 1. Was ist ein “dachler”?
    2. Seid wann sprichst du alleine (und vielleicht noch die 17+ Daumen nach oben) für die Meinung bzw. Haltung gegenüber Einwanderern in Paraguay.
    3. Finde es schon menschlich Schade, dass man so abfällig abgestoßen wird. Von Nächstenliebe keine Spur zu sehen in deinem Kommentar.
    4. Ich bin nicht nur ein “Dachler” (Was auch immer das sein mag..) sondern auch ein liebenswerter Mensch mit Gefühlen wie alle anderen hier und möchte gerne mehr Freiheit in meinen Entscheidungen über meinen Körper.
    5. Wir haben unsere Gründe nach Paraguay zu kommen und die hattest du bzw. deine Vorfahren auch.
    6. Und wenn ich von der Mentalität Paraguays höre: “lieb” “nett” “zuvorkommend” “frei” und dann deinen Kommentar lese,
    dann muss ich sagen, dass dein “im Namen Paraguay’s schreiben” nicht mit der Gesinnung des Landes zu tun hat.
    7. Viel Gesundheit dir.

    2
    5
    1. Uhhmikron ist da, bald kommt Waldsterben, Ozonloch, HIV revived, danach muss die Harald-Glööckler-Impfung folgen

      DACHler habe ich mich auch schon gefragt, was das sein soll. Nach all den Jahre glaube ich, es ist ein Akronym für = Deutscher, Appenzeller, (guter) Christ oder Habsburger.

      2
      3
  13. Hahahahaha und da sitzen sie nun, die deutschen Covidioten, zwischen ihren Containern, mit den drei problemen wie einst Otto Waalkes: Kein Geld, kein Auto und keine Ahnung, wie’s weitergeht. Und sobald sie das land verlassen, kommen sie ohne Impfung nicht mehr rein. Hahahaha.

    Und was wetten wir, dass die impfpflicht kommt? Es gehen ja schon Teams von Haus zu Haus und impfen.

    Hahaha, Ihr habt Euch verzockt! Hahaha. Das kommt daher, dass Ihr so doof seid. Hahaha.

    Hoffentluch erwischt das Virus möglichst viele von Euch, dann lernt Ihr das paraguayanische Gesundheitssystem auf dem land kennen. Das letzte, was Euch beim Ersticken, durch den Kopf schießen möge, sei bitte: “Verdammt, Don Impfo hat Recht behalten!”

    Hahahaha

    3
    12
    1. Und die nächste Sockenpuppe, der es ganz offensichtlich, das sagt schon der Name “Don Impfo”, ausschließlich um Impfpropaganda geht und wie üblich keine Argumente hat, dafür aber um so mehr Beleidigungen absondert.

      7
      2
    2. @Don Impfo
      Ich sage nur don impfo VER*** DICH, du bist hier am falschen ort mit deinem dummen gelaber und alle lachen über dich.
      Ach ja, guck mal in den spiegel, da siehst du einen, welcher noch viel dümmer ist als all die anderen.

      8
      2
      1. Sicher, dass Du lachst? Du klingst gar nicht so. Eher – hmm – angespannt? 😀 Ist alles nicht so dolle in der neuen “Heimat”, was? Da kann Euch auch keiner leiden, genau wie hier. Ob’s am Ende nicht doch an Euch liegt? 😉

        Passt auf Euch auf, und werdet mal besser nicht krank. Die Kliniken in der paraguayanischen Provinz sollen nicht so der Burner sein. Hihihi.

        Hier finden’s jedenfalls alle super, dass die Covidioten alle freiwillig das Land belasten und hier nicht mehr unser Gesundheitssystem belasten.

        Und dass Ihr uns schön da unten bleibt! 🙂

        1. Wozu bist Du hier? Du lebst nicht in Paraguay und scheinst es auch nicht vorzuhaben. Überzeugen wirst Du mit deinem Argumentlosem getrolle wohl auch niemanden.
          Also wofür verschwendest Du Deine Zeit?
          Dir scheint nicht klar zu sein, dass die meisten hier im Forum schon vor langer Zeit ausgewandert sind. Sie haben sich hier erfolgreich ein Leben aufgebaut. Natürlich gibt es auch immermal wieder Neulinge, aber gerade in letzter Zeit sind es fast ausnahmslos nur Trolle wie Du einer bist. Und den Neulingen in diesem Forum sei gesagt, dass selbstverständlich nicht alles rosig ist in Paraguay, aber das ist es auch nicht in Deutschland. Und der Unterschied ist, zwar langsam aber sicher wird es in Paraguay besser, aber in Deutschland wurde schnell schlechter.
          Und es täte Neulingen gut hier zuzulesen und nicht nur auf die paradiesischen Versprechen der Einwandeungshelfer zu hören. Ein realeres Bild von Paraguay erfährst Du hier.
          Nun zum Gesundheitssystem:
          Ich beispielsweise lebe auf dem Land. Die Problematik die sich daraus ergibt besteht hauptsächlich in den Entfernungen, denn Paraguay ist nunmal deutlich dünner besiedelt wie Deutschland.
          Die Qualität der Gesundheitsversorgung ist in Paraguay eine 2.Klassengesellschaft. Du hast staatliche Kliniken und private Kliniken. Die privaten Kliniken entsprechen oder entsprechen fast deutschen Standarts. Wenn Du Geld hast kannstDu auch eine gute Krankenversorgung bekommen. Die staatlichen Kliniken sind bedeutend schlechter, dafür aber, insbesondere für die arme Bevölkerung gratis.
          Auch inDeutschland gibt es eine 2. Klassenmedizin. Und wenn Du Kassenpatient bist, dann kommst Du zu Ärzten, die sich im Durchschnitt 3 Minuten Zeit nehmen für jedes Patientengespräch.
          Wie hoch sind inzwischen die Krankenkassenbeiträge in Deutschland? Ich weiß es nicht, aber ich schätze mal sie dürften die Mauer von 150 Euro monatlich längst durchbrochen haben.
          Also für das Geld kannst Du Dir in Paraguay bei den seltenen Gelegenheiten einer nennenswerten Erkrankung eine Sonderbehandlung mt Kusshand leisten und kannst noch die Krankenschwester vögeln.
          Und für das Geld, was ich in Deutschland in eine Pflegeversicherung zahlen müsste, kann ich mir, sobald ich alt und gebrechlich bin eine Pflegerin leisten, die 24/7 in meinen Haus lebt und sich um mich kümmert und auch die könnte ich beglücken.
          So, ich weiß ich bin ein Loser, deshalb muss ich hier in meinem Büro, das so ärmlich ist, dass es keine Wände hat und nur ein Stoffdach sitzen und arbeiten und bei sonnigen 32 Grad meine Füße in den Pool halten.
          Ja, wir Loser haben echt ein schei* Leben!
          Da wäre ich doch lieber in Deutschland, wohnte in einer Legebatterie und bezahlte von meinen hart erarbeitetem Geld 70% Steuern und Abgaben.
          Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer, Einkommenssteuer, Mehrwertsteuer, Abgeltungssteuer, nochmal Solidaritäszuschläge auf die Steuern, Energieumlage, Bezinsteuern, Grundsteuern, Sozialversicherung, Arbeitslosenversicherung, Krankenkasse, Pflegeversicherung….
          Puh, da kommt ganz schön was zusammen in Deutschland.
          Aber hey, was würde ich nicht gerne alles freiwillig bezahlen, um mein Rechte Freiheit und körperliche Unversehrtheit aberkannt zu bekommen und mich dann noch von so Leuten wie Dir beschimpfen zu lassen.
          Ach ja, ich Loser wäre sooo gerne wieder in Deutschland, das glaubst Du gar nicht!

        2. PS: Ich will selbstverständlich nicht behaupten, dass ich alle Krankenschwestern und Pflegerinnen haben könnte. Ich bin nun einmal ein liebenswertes A*schloch und neige dazu Frauen zu objektivieren. Ich möchte Dir damit nur verdeutlichen wie weit hier das Geld reicht, im Gegensatz zu Deutschland.

    3. @Don Impfo:
      1. “Ausgenommen davon sind lediglich Ausländer, die einen Daueraufenthaltsgenehmigung haben”. Das steht doch im Artikel. Wenn einen Teil vom Satz nicht verstehst, dann schreibe mir doch einfach welchen. Ich bin ein netter Mensch und erkläre dir das wirklich gerne.
      2. Daher, wer kein Geld, kein Auto und keine Ahnung, wie’s weitergeht hat (so wie ich), dürfen trotzdem ohne eine einzige der 4-fach GVO-Nanopartikel-Pimpungen wieder einreisen (Permanente Aufenthaltsgenehmigung).
      3. Zur Einführung der GVO-Nanopartikel-Pimp-PFLICH bedarf es einer Gesetzesänderung: Eine Impfpflicht darf erst eingeführt werden, wenn eine Impfung die gesetzlich vorgeschriebene Langzeitstudie bestanden hat. Diese beträgt so viel ich weiß 8 bis 13 Jahre. Hehe, ich freue mich dir etwas nachgeholfen zu haben.
      4. Des Weiteren hoffe ich nicht, dass dich das Uhhh-Viru erwischt und falls doch und du daran abserbelst so werde ich mich nicht in Schadenfreude wälzi-wälzi. Und ich hoffe für die Menscheheit, dass ich nicht recht habe und diese GVO-Nanopartikel-Präventiv-Pimpung für uns alle gesund, bekömmlich, unbedenklich, akzeptiert und erfolgreich sein wird. So wie alle dann die künftigen Gentechnischen Veränderungen am Menschlein, da GVO am Menschlein bereits etabliert ist.
      5. Und zur guter Letzt: Wenn ich deinen Kommentar lese, so muss ich den Sinn oder Unsinn psychiatrischer Maßnahmen nicht mehr hinterfragen. Lass dich unbedingt noch heute beraten!

      9
      2
      1. Du kannst ja mal versuchen, aus- und wieder einzureisen, Liebschen. 😀

        Und was den Rest angeht: Habt ihr nicht mal überlegt, ob so eine Genmanipulation für Leute wie Euch nicht auch ne Chance darstellt? 😉

        So, nun muss ich aufhören; ich muss zurück an die Steckdose, meine Nanopartikel wieder aufladen. HAHAHA Ihr seid alle so herrlisch be****!

        1. ZItat: “Du kannst ja mal versuchen, aus- und wieder einzureisen, Liebschen”
          Diese Trolle sitzen in Deutschland, haben von nichts eine Ahnung, aber meinen alles besser zu wissen.
          Natürlich kommst Du raus, vielleicht nicht überall hin, aber in viele Länder und wieder rein, wenn Du hier eine Daueraufenthaltsgenehmigung hast und die Cedula. Du bist damit offiziell ein Einwohner Paraguays und hast einen Steuerwohnsitz hier.

        2. Natürlich kann ich es mal versuche aus- und wieder einzureisen, Muschilein. Wo soll denn da ein Problem sein. Muss ich einzig einen negativen Test haben dafür. Dafür hab i die Permanente. Natürlich kannst auch den Handstand und einen Purzelbaum machen. Doch das interessiert hier keinen.
          Jawoll. Wenn man deine Kommentar liest muss man die GVO am Menschlein, die die Hirnchirurgie sicher für für sich sich entdeckt hat, tatsächlich nicht hinterfragen. Das hingegen sollte dich aber schon interessieren. Schön für mich zu vernehmen du musst zu zurück zu deiner Dose. Hehehe, sowas wie dich lassens nicht mal in den Paragauy nei. Und das will etwas heißen…!

    1. @Don Impfo
      sag mal, aus welchem Ratenloch bist du rausgekrochen???? darf ich dich bitten, wieder dahin zurückzukehren, da passt du nämlich hin. Übrigens LACHT die GANZE WELT über euer Marionetten-Regime das ihr Regierung nennt. Aber da passt du ja bestens hin mit deiner Gesinnung. Aber vielleicht bist du ja auch nur ein kleiner möchtegern TROLL.

      8
      3
    2. @Don Impfo, hehe, ganz Deutschland? Bist du dir sicher? Ich kann dir schreiben, was passiert ist. Käseblättchen-Journalist Peter Sonnenberg hat mal in die DPA geschaut und schreibt von Hunderten von Deutschen, die wegen der GVO-Nanopartikel-Pimpung in den Paragauy geflohen seinen. Wie alle anderen Käseblättchen-Journalisten hat er “Hunderten von Deutschen” abgeschrieben, ohne zuvor eine repräsentative Umfrage bei den Tausenden von in den Letzten zwei Jahren eingewanderten Deutschen zu tätigen. In seinem Beitrag ist von EINER PERSON die Rede. Die er nicht einmal selbst befragt hat. Die Aussage der Käseblättchen-Journaliste: “Hunderten von Deutschen” ist wertlos – da nicht-repräsentativ. Eine weitere geschickt platzierte, jedoch schnell durchschaute Fake-news der in finanziellen Schwierigkeiten steckenden Käseblättchen. Eine akzeptierte und erfolgreiche GVO-Nanopartikel-Präventivmedizin-Pimpung hätte Instrumentarien der Ausgrenzung, Fake-news, Stigmatisierung, Erpressung, Nötigung, Drohung, Überwachung und beabsichtigter Konzentrierung aller Reinblüter in Camps am nördlichsten Zipfel Kanadas nicht nötig! Außerdem sind wir hier im Paraguay schon genug bekömmlich, gesund, erfolgreich und akzeptiert geeicht durch Müllabfackel-Smog-Nanopartikel – die die Zellmembran sehr wohl durchbrechen können – im täglich Müllabfackelfeuerchen, so dass wir eher kaum am Uhhh-Viru-V2.x, sondern eher am Krebs abserbeln werden.

      12
      2
  14. !Hola queridos covidiotes alemanes! .-) Auch in Paraguay mag Euch niemand. Das muss wohl doch an Euch liegen, hmmmm? 😉

    https://twitter.com/delpynews/status/1473701978417029133?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1473701978417029133%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fwochenblatt.cc%2Fparaguay-und-die-covid-19-impfung-neue-einreiseregeln-fuer-auslaender%2F

    1. Komisch, also ich habe hier noch von keinem persönlich gehört, dass er mich hier nicht haben will. Vielleicht ist ja deine Wahrnehmung etwas getrübt, weil Du von den deutschen Medien permanent belogen wirst.
      Zur Impfung: ich wohne auf dem Land. Die Mehrheit der Menschen hier, wohlgemerkt Paraguayer, nicht Deutsche, sind nicht geimpft. Ich weiß aus meinem erweitertem Bekanntenkreis, also inclusive der teils recht großen Familien meiner Angestellten, von keinem echten Coronatoten. Mit “echten” meine ich Leute, die ohne Corona nicht sowieso gestorben wären, weil sie sehr alt und/oder erheblich vorerkrankt waren.
      Kenne ich keinen!

    2. Hier im Paraguay ist Plata immer willkommen. Der Rest rings herum kann aber auch gerne wieder abhauen. Persönlich halte ich mich bloß an die Empfehlungen den Umweltbundesamtes. Was soll ich also falsch machen?
      “Das Umweltbundesamt empfiehlt in einer Studie, Produkte mit den kleinen Partikeln so lange zu vermeiden” Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Nanopartikel#M%C3%B6gliche_Risiken

    3. Das stimmt @Hermann2. Ich bessere etwas nach:
      Wikipedia – Nanopartikel – Abschnitt: Mögliche Risiken (Auszug)
      “Das Umweltbundesamt empfiehlt in einer Studie, Produkte mit den kleinen Partikeln so lange zu vermeiden, wie ihre Wirkungen in der Umwelt und auf die menschliche Gesundheit noch weitgehend unbekannt sind.[26] Eine japanische Studie kam zu dem Schluss, dass Nanopartikel die Hirnentwicklung bei Föten beeinflussen können. Mehrere auf Tierversuchen basierende Studien zeigten wiederholt, dass Nanopartikel zu Entzündungen der Lunge führen.[26]”
      https://de.wikipedia.org/wiki/Nanopartikel#Mögliche_Risiken

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.