Paraguay unter den korruptesten Ländern

Die Internationale Organisation für Transparenz (Transparency International) aus Berlin veröffentlicht jährlich den Index über Korruption in verschiedenen Ländern. Im Jahr 2015 liegt Paraguay auf dem zweiten Platz, hinter Venezuela, in einer Gruppe von 15 lateinamerikanischen Ländern, die untersucht wurden. Es gibt eine Skala von 0 bis 100, wobei die Zahl 0 für sehr korrupt und 100 für korruptionsfrei gilt.

Im Hinblick auf die diesjährige Auswertung konzentrierten die Forscher sich auf die politischen Skandale in den verschiedenen Ländern des Kontinents.

Der erste Platz wird gemeinsam von Venezuela und Haiti angeführt, mit jeweils 19 Punkten. An zweiter Stelle folgt Paraguay mit 24 Zählern auf der Skala. In den Punkten spiegeln sich die Korruptionsprozesse des letzten Jahres wider.

Die Liste lateinamerikanischer Länder in Bezug auf die Korruption geht weiter mit Honduras, 29 Punkte, Guatemala und die Dominikanische Republik folgen mit jeweils 32 Punkten, Ecuador erzielte 33, Argentinien 34 Punkte.

Auf der anderen Seite der Tabelle des Korruptionsindexes (IPC) sind Nationen wie Barbados, die einen Wert von 74 Punkte erreichten, Chile und Uruguay schafften 73, Bahamas immerhin auch noch 71 Einheiten, kein Land schaffte den Spitzenwert von 100 Punkten.

„Letztes Jahr hat gezeigt, dass das Problem der Korruption existiert, es ist real, und was getan wird, ist nicht genug“, sagte Projektleiter Ricardo Gil aus Uruguay vom Finanzinstitut Gafilat gegenüber der Nachrichtenagentur EFE.

Gründer und ehemaliger Präsident von Gafilat, Carlos Hamann aus Peru, beklagte, dass “die Korruption nicht nur in Lateinamerika sondern in der ganzen Welt verankert ist“, und fügte an “wir sind nicht ausreichend vorbereitet, sie zu bekämpfen“.

Laut Haman erkläre sich die starke Präsenz der Korruption in Lateinamerika in erster Linie durch eine Gewöhnung an Bestechungsgeldern, verankert durch den Mangel an Bürgerkultur und Bildung, hinzu komme ein fehlender politischer Wille. Auf die Frage, wer bereit sei, die Korruption zu bekämpfen, antwortete er: „Die Vereinigten Staaten? Europa? Wir sollten alle vorbereitet sein, weil es gibt überall Korruption, niemand ist ausreichend geschult, dies zu verhindern“.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

15 Kommentare zu “Paraguay unter den korruptesten Ländern

    1. 24 Punkte ist aber schon sehr wenig und das müsste unbedingt geändert werden. Wer kann das schon ändern, wenn die ehrlichen Anwälte ins Ausland abziehen 🙁

  1. Laut Statistik hängt das „Glücklichsein“ direkt mit der Korruption zusammen. Je mehr Korruption, desto Glücklicher die Menschen 🙂
    Quelle: Eigene Vermutung…

  2. Ein Paraguayer sagte zu mir, Paraguay sei sogar so korrupt, dass es sogar Ihren ersten Platz der korruptesten Ländern verkauft hat!

    1. Hey, was sollen diese negativen Kommentare?
      Man muss alles positiv sehen (sonst schimpfen die Immomakler und Pensionswirte).
      Deshalb: In anderen Ländern ist alles noch viel schlimmer, besonders in Europa ist es ganz schlimm. Afrika ist auch ganz übel, Asien sowieso. Na und über Australien braucht man wohl kaum ein Wort zu verlieren. Ich sage nur, Kangurus… Würden die soweit springen, wenn sie nicht was dafür bekommen würden? Einzig mit Antarktika habe ich so meine Probleme. Aber – die können halt noch von uns lernen 😉
      Deshalb weiter so Paraguay! Vorwärts mit der Tradition und mit der Mentalität. So sind schließlich alle glücklich 😉
      Und wer meckert kann nach Hause gehen (oder habe ich nun was verwechselt?)
      Egal, schönes Wochenende noch.

  3. Hans

    selten so gelacht über einen Kommentar, das trifft wahrscheinlich den Nagel auf den Kopf, noch dazu wenn das die Worte eines Paraguayers sind, einfach köstlich

  4. Das ist ja ganz schlimm!
    In Deutschland ist es auch nicht besser nur besser versteckt.Eine Hand wascht die Andere.Beziehungen,Geschenke usw.
    Das ist doch nicht neu. Was soll das!

  5. Hallo Wolfgang…
    …in schwarze getroffen, genauso ist in Österreich und EU-Brüssel, dazu kommen noch die Lobbyisten ein „Werkzeug“ der alles schön verschleiert, Grüße

  6. Solche Meldungen, ebenso Umfragen zu den glücklichsten Menschen und Ländern, und Tieren und Pflanzensind wieder typisch, und sind an all die Opfer der Mainstreammedien gerichtet. Das ist so dumm, dazu ist kaum etwas zu sagen…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.