Partielle Sonnenfinsternis am morgigen Dienstag

Asunción: Falls das Wetter mitspielt, sollte man morgen die partielle Sonnenfinsternis nicht versäumen. Das Phänomen ist auch in Paraguay zu beobachten.

Die Sonnenfinsternis wird am Dienstag in Chile, Argentinien und im Südpazifik zu 100% auftreten.

Andererseits ist das in weiteren Ländern nur partiell der Fall, wie in Paraguay, Uruguay und Brasilien mit einem Abdeckungsgrad des Mondes von 74,1 Prozent. Die Sonnenfinsternis beginnt um 16.46 Uhr, hat ihren maximalen Höhepunkt um 17.51 ​​Uhr erreicht und endet am 18.09 Uhr.

Der Astronomen Blas Servin sagte, dass in Paraguay erst 2075 eine totale Sonnenfinsternis erwartet werde.

„Bis zu diesem Datum werden wir nicht den Moment sehen, in dem der Mond die Sonne vollständig bedeckt. Die nächste partielle Sonnenfinsternis, die in Paraguay beobachtbar sein wird, findet am 14. Dezember 2020 statt“, sagte er.

Einer der Orte, an denen etwa 200.000 Menschen erwartet werden, ist das Elqui-Tal in Chile. Hier befindet sich das Epizentrum der morgigen Sonnenfinsternis.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.