Personen, die auf öffentlichen Straßen Alkohol konsumieren, werden festgenommen

Asunción: Wenige Tage vor der Feier der Jungfrau von Caacupé teilte die Polizei mit, dass der Konsum alkoholischer Getränke auf öffentlichen Straßen verboten wird und alle Personen, die dagegen verstoßen, festgenommen werden.

Die Nationalpolizei kündigte die Operation an, die sie ab sofort im Hinblick auf das Marienfest am 8. Dezember in Caacupé durchführen wird.

Um die Sicherheit der Pilger zu gewährleisten, die zur Basilika von Caacupé strömen, ist der Konsum alkoholischer Getränke auf öffentlichen Straßen verboten. Es wird davor gewarnt, dass alle Personen, die gegen diese Maßnahme verstoßen, festgenommen und auf die Polizeistation gebracht werden.

„Wir werden diese Beschränkungen strikt durchsetzen. Diejenigen, die wirklich zur Pilgerfahrt kommen, werden keine alkoholischen Getränke konsumieren“, sagte ein Polizist gegenüber NPY.

In diesem Jahr 2021 werden Tausende von Pilgern in der spirituellen Hauptstadt des Landes erwartet, nachdem sie durch die Covid-19- Pandemie daran gehindert wurden und dafür sind mindestens 6.000 Polizisten eingesetzt, um den Gläubigen ein sicheres Umfeld zu bieten.

Die Beamten werden versuchen, die sanitären Maßnahmen durchzusetzen, um eine massive Ansteckung zu vermeiden. In diesem Sinne wies ein Polizeisprecher darauf hin, dass die wichtigste Empfehlung für die Gläubigen darin bestehe, Gesundheitsmaßnahmen zu respektieren, sei es die Verwendung von Masken und die soziale Distanzierung.

Wochenblatt / Ultima Hora / NPY

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

2 Kommentare zu “Personen, die auf öffentlichen Straßen Alkohol konsumieren, werden festgenommen

Kommentar hinzufügen