Pfarrer aus Indien bestohlen

Encarnación: Der Pfarrer der Kirche San Roque in der Hauptstadt von Itapúa prangerte den Diebstahl von Bargeld an, dessen Höhe unbekannt ist und der zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr am vergangenen Sonntag stattfand.

Die 2. Polizeistation von Buena Vista in Encarnación erhielt einen Anruf, der sie auf einen mutmaßlichen Einbruch in der Kirche San Roque aufmerksam machte.

Der Pfarrer José Jaime Pereira, ein 63-jähriger indischer Staatsbürger, berichtete, dass er, als er nach der Messe in sein Zimmer zurückgekehrt sei, festgestellt habe, dass die Tür offen sowie aufgebrochen gewesen und das Geld der Kollekte gestohlen worden sei.

Nach der Anzeige sicherte die Kriminalpolizei Spuren am Tatort. Darüber hinaus erhielt die diensthabende Staatsanwältin Lorena Castelvi Kenntnis von dem Fall. Die Behörden führen die Ermittlungen zur Aufklärung des Verbrechens fort.

Der Einbruch in das Pfarrhaus der Kirche San Roque in Encarnación löste in der Gemeinde Besorgnis aus. Polizei und Justizbehörden arbeiten gemeinsam daran, die Verantwortlichen zu finden und das gestohlene Geld wiederzubeschaffen. Es wird erwartet, dass der Fortgang der Untersuchungen bald zu Ergebnissen führen wird.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen