Die ersten Schritte im öffentlichen Gesundheitswesen

Encarnación: Letzten Samstag besichtigte Dr. María Teresa Barán die Bereiche Intensivpflege für Neugeborene und frühkindliche Entwicklung des Regionalkrankenhauses in der Hauptstadt von Itapúa, ihrer Heimatstadt.

Der Besuch der Gesundheitsministerin im regionalen Krankenhaus von Encarnación war geprägt von der Freude und Emotion des gesamten Gesundheitsteams der Einrichtung, von der sie sagte, sie fühle sich wie eine Tochter, in der sie ihre ersten Schritte im öffentlichen Gesundheitswesen unternehme.

Ihr Rundgang umfasste die Neugeborenen-Intensivstation und das Mütterheim, wo er mit Familienmitgliedern und Gesundheitspersonal interagierte.

Die Ministerin achtete auf die Erfahrungen der Patienten und ihrer Familien. Sie bekräftigte ihr Engagement für eine kontinuierliche Verbesserung des Gesundheitssystems, um sicherzustellen, dass jeder Bürger die hochwertige medizinische Versorgung erhält, die er verdient.

Neue regionale Behörden

Dr. Barán leitete eine kurze Zeremonie, bei der sie die Einführungsurkunden dem neuen Direktor der VII. Gesundheitsregion, Dr. Juan María Martínez Amarilla und dem Direktor des Regionalkrankenhauses von Encarnación, Dr. Jorge Armando Ayala Cáceres, überreichte.

Ministerin Barán betonte, dass der Präsident der Republik angeordnet habe, die Arbeit nicht auf das Büro zu beschränken, sondern die Realität jedes Departements aus erster Hand zu kennen. Darüber hinaus betonte sie die Bedeutung der sektorübergreifenden Arbeit unter Einbeziehung aller Ministerien, Departements- und Kommunalverwaltungen in einer gemeinsamen Anstrengung, um einen universellen Zugang zu Gesundheitsdiensten zu erreichen.

Dr. Barán erinnerte an die Herausforderungen, mit denen Paraguay während der Pandemie konfrontiert war und an die grundlegende Rolle des Gesundheitspersonals. „Ich bitte alle, das Hemd des Ministeriums anzuziehen und dem Bürger einen qualitativ hochwertigen Service mit Einfühlungsvermögen anzubieten“, betonte Dr. Barán abschließend.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen