Pilger auf dem Fahrrad stirbt nach Verkehrsunfall

Concepción: Er war auf dem Weg nach Caacupé, um an der Novene teilzunehmen. Das Schicksal wollte es anders. Heute Morgen starb ein Pilger auf dem Fahrrad bei einem Verkehrsunfall.

Das Unglück ereignete sich in der Kolonie Sapucái, im Distrikt Yby Yaú des Departements Concepción. Nach den ersten Angaben war der Verstorbene ein Radfahrer aus Pedro Juan Caballero und pilgerte nach Caacupé, wurde jedoch auf dem Weg dorthin von einem Toyota Hilux mit brasilianischem Kennzeichen angefahren.

Bei dem tödlich Verunglückten soll es sich um Julio Jiménez handeln.

Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft haben die ersten Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Der Unfallfahrer soll ein Brasilianer sein, jedoch konnte die Identität noch nicht genau geklärt werden.

Wochenblatt / ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Pilger auf dem Fahrrad stirbt nach Verkehrsunfall

      1. Ganz genau. Das sehen Sie richtig!
        Sie haben geschrieben und schreiben immer: Gott prüft die Gläubigen!
        Da scheint in diesem Fall etwas schief gegangen zu sein.
        Religion widerspricht sich selbst!
        Merken Sie, ausser 1G auf Meereshöhe, sonst nichts?

        1. @Buzz
          Du hast hier vollkommen Recht.Mit eine Fahrrad würde ich hier nicht Fahren.
          Nur wer Lebensversicherung melken will, kann einen los schicken
          In einigen Ecken Asiens ist aber genauso.ca.1/2Stand ich an der Kreuzung, selbst bei Rot sind die gefahren.Dann kam ein Polizist hinter den bin über die Straße gekommen.
          Ein älterer Mann sagte nur:”Den Polizisten fährt keiner um, zu teuer,dann kommt das Revier zum Kassieren.”Der Lachte!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.