Plan aufgedeckt: Wie Nicanor vereidigt werden sollte

Asunción: Einige politische Manöver fruchten, während andere von Beginn an zum Scheitern verurteilt sind. Manchmal gibt es jedoch auch Politiker, die gerne einmal einen Tipp geben, um gut dazustehen.

Am vergangenen Samstag, als alle 45 Senatoren für die kommende Legislaturperiode vereidigt werden sollten, tanzte Mirta Gusinky aus der Reihe. Obwohl von Fernando Lugo eingeladen, sollte sie auf Druck von Cartes Anhängern nicht zur Vereidigung erscheinen. Sie durchkreuzte den Plan und Duarte Frutos schlief fast das Gesicht ein, als er sie sah. Dies war jedoch nur ein Teil des Masterplanes, den Cartes & Co. ausgeheckt hatten.

Da Lugo selbst auch als Senator wiedergewählt wurde, muss auch er ein Eid ablegen. Dafür ist normalerweise der erste Vizepräsident des Kongresses zuständig, in diesem Fall Oscar Salomon (ANR). Die Präsidentschaft des Kongresses geht für einen Moment an den Vize über bis der Kongresspräsident vereidigt ist. Danach übernimmt der Präsident wieder und vereidigt alle anderen Senatoren. Soviel zur Theorie, denn irgend jemand hat Lugo den Plan verraten, dass Salomon als Präsident die Resolutionen von Gusinky und Friedmann außer Kraft setzen sollte, um Duarte Frutos den Eid ablegen zu lassen. Fernando Lugo änderte den Ablauf und ließ Oscar Salomon trotz mehrmaliger Versuche nicht zu Wort kommen. Als Lugo alle anderen Senatoren vereidigte sagte er „wir schwören“, womit auch er sich inkludierte. Damit war der ANR der Wind aus den Segeln genommen, sie hatten keine Chance den Ablauf zu beeinflussen. Juan Carlos Galaverna bestätigte dies.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Plan aufgedeckt: Wie Nicanor vereidigt werden sollte

  1. Die Verfassung von Paraguay scheint noch viel mehr Leitlinienkompetenzmöglichkeiten zu beinhalten als das sogenannte Grundgesetz der unsäglichen BRD. OK, ich vergleiche hier Bananistan mit Absurdistan. Aber so krass ist der Widerspruch nicht, beides Obst ist faul. Sollte endlich vom Baum fallen und die Samen auf fruchtbarem Boden neue Obstbäume hervorbringen lassen. Die Zeit ist längst reif.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.