Plan für Banküberfall in Villarrica aufgedeckt

Villarrica: Die Justizministerin Cecilia Pérez gab in den sozialen Netzwerken bekannt, dass ein geplanter Überfall auf eine Filiale der Banco Nacional de Fomento in Villarrica gescheitert sei.

Durch Koordination und nachrichtendienstliche Arbeit wurde ein Plan zum Überfall der Banco Nacional de Fomento (BNF) Filiale in Villarrica im Departement Guairá vereitelt.

Pérez gab an, dass sie eine Durchsuchung durchführten und Dokumente beschlagnahmten, die für eine Person bestimmt waren, die im Regionalgefängnis von Villarrica inhaftiert war. Sowohl das Justizministerium als auch die Abteilung zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität der Nationalen Polizei waren an den Ermittlungen beteiligt.

“Die koordinierte Arbeit läuft schon seit einiger Zeit und die Informationen in diesem abgefangenen Umschlag wurden überprüft. Die Person wurde identifiziert”, erklärte die Ministerin in einem Interview mit dem Fernsehen.

Sie wies darauf hin, dass der Mann wegen einer schweren Straftat inhaftiert sei und schloss aus, dass er nicht mit einer kriminellen Vereinigung in Verbindung stehe. Wegen der laufenden Ermittlungen machte sie keine Angaben zu dem Mann.

Die Durchsuchung wurde am Freitag gegen 5:00 Uhr im Gefängnis von Villarrica von der Nationalpolizei in Zusammenarbeit mit dem Justizministerium durchgeführt.

In einem Bericht der Nationalpolizei heißt es, dass die gefundene Skizze Hinweise auf den Standort der Banco Nacional de Fomento und den Ort ihrer Sicherheitsmaßnahmen enthielt. Außerdem wurden Mobiltelefone, mehrere Stichwaffen, Ladegeräte für Mobiltelefone, mehrere Notebooks, alkoholische Getränke, fünf Taschenmesser und zwei selbstgebaute Messer sichergestellt.

Wochenblatt / NPY

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Plan für Banküberfall in Villarrica aufgedeckt

  1. Sehr gute Arbeit der Polizei. Es geht doch, wenn man nur will und auf wirklich qualifiziertes Personal zurück greifen kann. Lieber weniger Polizei, dafür hoch motiviert und gut ausgebildet.

    1. Ja, gut ausgebildetes Personal haben sie auch hierzulande in den Spezialabteilungen. Das genügt aber nicht – wie man an täglich News deutlich erkennen kann – um für Sicherheit und Ordnung zu sorgen, denn die “normale” Nationalpolizei ist meines Erachtens ein korrupter Haufen von Pausenclowns.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.