Präsident weiht heute verschiedene Werke im Chaco ein

Filadelfia: Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, plant für heute einen Besuch in der Stadt Pozo Hondo, Distrikt Mariscal Estigarribia, Departement Boquerón. Dabei will er verschiedene Werke einweihen.

Zu seinen Aktivitäten gehört um 09:10 Uhr die Einweihung des Ausbaus des Chaco-Kommunikationsnetzes, einer von der nationalen Regierung über CONATEL errichteten Radio-Basisstation für Mobilfunk- und Internet-Abdeckung. Um 09:30 Uhr besucht er dann die Grundschule Nr. 3.249 “Virgen Stella Marys“ in derselben Kommune.

Ebenso wird Benitez um 10:00 Uhr an der Einweihungsfeier der Elektrifizierungs- und Beleuchtungsarbeiten in der Stadt Pozo Hondo teilnehmen, die von der nationalen Regierung über den staatlichen Energieversorger ANDE installiert wurden.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Präsident weiht heute verschiedene Werke im Chaco ein

  1. Es scheint, dass sich der kleine Mario vom heftigen Druck und den Depressionen etwas erholt hat. Und Einweihungen von irgendwelchen Werken sind schön entspannend. Alle die im Umkreis von 10 Metern des Präsidenten stehen werden, werden bei diesem Theater angewiesen, sich ja höflich und respektvoll zu benehmen und bloss keine kritischen Dinge zu sagen – sonst ist man seiner beruflichen Aufgabe sofort los.

  2. Und was hat dieser Staat an Steuergelder, die in der Korruption versickern und für 76 Prozent alleine an Gehälter für Staatsbedienstete und Amigos verauslagt, zu diesen Werken beigetragen? Nichts! Alles bezahlt von Konsumenten!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.