Rätselhafter Goldschatz

Wenn fünf Mexikaner in einem Privatjet aus Ecuador nach Paraguay kommen, um in Ciudad del Este angeblich Bronze zu kaufen, was danach per Flugzeug über Panama nach Asien verschickt werden soll, ist etwas faul.

Wie die Nationalpolizei heute bestätigte, ergaben erste Analysen des Nationalen Institutes für Normung und Technologie, dass ein unbestimmter Goldanteil in den Barren gefunden wurde. Demnach werden weitere Untersuchungen veranlasst, um den genauen Gehalt zu klären.

Die Ware, konfisziert am 8. August und unter ständiger Bewachung, ist unbekannter Herkunft. Obwohl nur in einem Ort des Landes Gold abgebaut wird, ist die Menge viel zu groß als dass sie von da stammen könnte. Ebenso steht ein historischer Fund zur Debatte.

Eventuell stammt die illegale Fracht auch aus dem Ausland, wo eine Versendung auf dem Luftweg weitaus schwieriger gewesen wäre als von Paraguay.

Insgesamt 12 Holzkisten mit insgesamt 500 Barren zu je einem Kilogramm wurden von der Firma Import-Export Cristal del Este S.A. als Bronze deklariert. Bronze wird quasi nicht aus Paraguay exportiert und schon schon gar nicht in einem Privatflugzeug nach Panama, welches davor aus Ecuador kam.

Quelle: Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Rätselhafter Goldschatz

  1. Na, wenn in Ciudad del Este Bronze gekauft werden und die Fracht später nach Asien verschickt werden sollte, ist etwas „Faul im Staate Dänemark.“ Sicher sollten ein paar leichtgläubige Asiaten verhahnepiepelt werden.

  2. Unter ständiger und strengster Bewachung verschwinden Drogen, Wert Transporter, Gelder und vieles mehr. Das wird mit dem Zeug auch passieren, wenn sich das Interesse der Öffentlichkeit gelegt hat.

  3. Es gibt kein Rätsel, keine Wissenschaft!
    Hier hat jemand Rohgold eingeschmolzen.Da sind eben noch andere Metale drin.Schwarz geschürft,billig aufgekauft ,da zahlt doch kleiner den normalen Wert beim Aufkauf. Zollamtlich falsch deklariert.Jeder vertraut was der Kunde bei der Erstellung der Zollpapiere vorlegt.Oft noch vidie Analyse gefälscht.Bronze/Messing ist von Gold optisch nicht zu Unterscheiden. Das Gold kann aus allen anlieger Staaten Paraguays stämmen über die grüne Grenze geschmuggelt. Die Mexikaner vermuten der verschaffene Flugplatz ist genau Richtig.Und ist erwischt wurden.
    Ecuador-Paraguay-Pannama -Asien ist nur ein Nebelvorhang für die Behörden.Asien ist deshalb interessamt es soll Scheidanstallten geben die nicht viel fragen. Und Gold ist dort gefragt

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.