Räuber machen auch vor Topmodels nicht halt

Luque: Letzte Nacht musste Larissa Riquelme, die ungekrönte Königin der Fußballweltmeisterschaft 2010, erfahren, wie es ist von dunklen Gestalten verfolgt zu werden. Vier junge Männer die mit zwei Motorrädern unterwegs waren hatten sie und ihren neuen Kia Sportage als Opfer auserkoren.

Als sich die Unbekannten ihr und ihrer Begleitung, der Tänzer Francisco Prieto, näherten reagierte sie auf ihre Art und Weise und beschleunigte mit ihrem Geländewagen bis sie die Delinquenten abhängen konnte. Während der Verfolgungsjagd schossen diese auf den Kia ohne Kennzeichen.

Nach der Flucht durch die Straßen von Luque fuhr sie zum 3. Polizeirevier der Stadt, wo sie eine Anzeige gegen Unbekannt aufgab.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Räuber machen auch vor Topmodels nicht halt

  1. Sie ist und war weder eine gekrönte noch ungekrönte Königin, sonder einfach eine junge Frau, die ihren Busen ins rechte Licht setzen konnte.

    Solange wir Männer mehr mit dem Schw… als mit dem Kopf denken wird es immer solche Pseudoprominente geben.

  2. Wir kennen ja alle die Medien, insbesondere das TV. Ist nix aussergewöhnliches passiert auf der Welt, muss die Sendezeit trotzdem ausgefüllt sein. Das geschieht dann meistens, indem darüber berichtet wird, ob eine/r der Servelatprominenz gepupst hat.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.