Regierung zahlt 714 Millionen US-Dollar für letzten Monatslohn und Weihnachtsgeld

Asunción: Etwa 320.000 staatlich angestellte Funktionäre werden von rund 3 Billionen Guaranies begünstigt. Zwischen dem 21. November und dem 28. Dezember 2011 wird diese rekordverdächtige Menge an Geld auf den nationalen Markt gebracht. Es ist davon auszugehen, dass rund ¾ der Summe direkt wieder ausgegeben wird.

Noch in diesem November plant der Fiskus 1,092 Billionen Guaranies oder 260 Millionen US-Dollar als Weihnachtsgeld/Jahresendgeld auszuzahlen.
Für die Auszahlung im Dezember sind 1,906 Billionen Guaranies oder 454 Millionen US-Dollar vorgesehen.

Der Generaldirektor der Staatskasse, Braulio Ferreira, erklärte, dass mit der Auszahlung des Weihnachtsgeldes die Wirtschaft aktiv angekurbelt wird.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Regierung zahlt 714 Millionen US-Dollar für letzten Monatslohn und Weihnachtsgeld

  1. Diese Zahlen muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. 320.000 Angestellte, das sind fast 5% der Bevölkerung! Sehr effizient! Paraguay scheint ein sehr reiches Land zu sein, aber sehen tut man davon nicht viel.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.