Religiöser Jugendführer soll ein Serienvergewaltiger sein

Lambaré: Die Polizei verhaftete einen Mann, der verdächtigt wird, ein Serienvergewaltiger zu sein. Der Festgenommene war als religiöser Jugendführer tätig und soll etwa 20 Minderjährige missbraucht haben.

Beamte der Kriminalabteilung von der Nationalpolizei verhafteten den 34-jährigen Víctor Justino González Sánchez, der beschuldigt wird, ein mutmaßlicher Serienvergewaltiger zu sein, nachdem er sich als religiöser Jugendführer ausgegeben hatte und so das Vertrauen der Minderjährigen gewinnen konnte.

Der Mann war der Leiter der Jugendgruppe “Misioneros de San Gerardo”, in der er sich seine Opfer aussuchte und sie nach Angaben der Polizei unter Vortäuschung falscher Tatsachen zu sich nach Hause nahm, um sie zu missbrauchen.

Anscheinend machte der Täter nach der Vergewaltigung intime Fotos seiner Opfer, um sie zu erpressen und keine Anzeige vorzunehmen. Er soll, laut den Angaben der Ermittler, ungefähr zwanzig Minderjährige missbraucht haben.

Wochenblatt / Paraguay.com

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.