Riss in der Brücke stellt keine Gefahr dar

Asunción: Die Einwohner von Limpio prangerten an, dass in einem Teil der Brücke, die eine Umgehungsstraße der Nationalstraße PY03 General Elizardo Aquino überquert, auf der Höhe von dem Markt Abasto Norte, auffällige Risse aufweist, die schließlich die Sicherheit und das Leben derjenigen gefährden würden, die auf dieser Straße zirkulieren, obwohl die Behörden ausschließen, dass dies eine Gefahr darstellt.

Auf dieser Strecke verkehren Fahrzeuge aller Art, von Motorrädern über kleine und mittelgroße Fahrzeuge bis hin zu schweren und großen LKWs, die das Bauwerk und die Betonträger des Viadukts gefährden könnten, heißt es in den Klagen.

Der Ingenieur Rodolfo Segovia, Direktor für Nachbarschaftsstraßen des Ministeriums für öffentliche Arbeiten und Kommunikation (MOPC), wies darauf hin, dass die Struktur der Brücke in Limpio mit dem oben genannten Riss, der die Anwohner beunruhigt, kein signifikantes Risiko darstellen würde.

Er erklärte, dass Vertreter des ausführenden Unternehmens vor Ort seien, um das Problem zu lösen, und stellte sogar klar, dass es noch eine Garantie des Bauunternehmens für die Arbeiten gebe.

Auf der anderen Seite behauptete der Bürgermeister der Stadt, Carlos Palacio, dass bereits mehrere Berichte an das Arbeitsministerium geschickt worden seien, um diesen Schaden zu melden, da es sich um eine stark befahrene Straße nach Asunción und zurück handeln würde.

Laut den Aufzeichnungen wurde diese Brücke in Limpio vor vier Jahren gebaut. Verantwortlich dafür war das DR-Konsortium, bestehend aus CDD Construcciones S.A. sowie Benito Roggio und Hijos S.A., für einen Betrag von 41 Millionen US-Dollar.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Riss in der Brücke stellt keine Gefahr dar

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.