Ruderin auf gutem Weg zu den Olympischen Spielen

Brasilia: Alejandra Alonso Alderete hatte gestern ein perfektes Rennen und war die erste in ihrer Kategorie zu Beginn der Ruder-Vorolympiade, die in Rio de Janeiro, Brasilien, stattfindet.

Die Paraguayerin zog ins Finale ein, um sich heute für die Olympischen Spiele in Tokio vom 23. Juli bis 8. August zu qualifizieren.

Alonso konnte sich vor Ruderinnen mit einem guten Niveau mit einer Zeit von 7 Minuten 52 Sekunden 58 Hundertstel auf 2.000 m platzieren und schlug die Puertoricanerin Verónica Toro (7’57“63), Felice Chow (8’00“75) aus Trinidad, die Argentinierin Maria Sol Ordas (8’11“62) sowie die Brasilianerin Beatriz Cardoso (8’12“10).

Das Paraguayische Olympische Komitee (COP) hat gestern den Zeitplan für die Aktivitäten vorgestellt, mit denen die Spiele in Tokio umgesetzt werden sollen. Camilo Pérez, Präsident von dem COP, sagte, dass sie hoffen, dass die Athleten vor Juni geimpft werden. „Wir haben das Nationale Sportsekretariat (SND) gebeten, das Gesundheitsministerium zu diesem Thema zu befragen. Wir warten auf Antworten und prüfen andere Optionen“, sagte Pérez gestern gegenüber Reportern.

Wochenblatt / Ultima Hora / SND

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.