Salziges und Süßes im neuen Blumengarten

Kolonie Independencia: Ein neues Restaurant öffnet die Türen, geführt in Harmonie mit bodenständiger Erfahrung aus der Kolonie und Impulsgebungen aus dem fernen Deutschland.

Es handelt sich bei dem Restaurant um den sogenannten Blumengarten, “Jardin de las Flores“, so der offizielle Name des Lokals in Spanisch. Das Restaurant wird von Helga und Gerry geführt. Schon länger läuft der Betrieb, aber die offizielle Einweihung findet am 24. Februar ab 18:00 Uhr statt.

„Wir freuen uns sehr, dass jetzt der geplante Neubau fertig ist und somit den Gästen ein adäquater Raum zur Verfügung steht“, berichtete Gerry. Helga indes dürften viele aus Independencia kennen. Schon jahrelang ist sie für ihre süßen Stücke in Form von Torten, Kekse, Kuchen etc. bekannt.

Bis zum 20. Februar, also genau in einer Woche, sollte man sich anmelden, wenn man an dem Event teilnehmen will. Es gibt ein Buffet zum Preis von 50.000 Guaranies. Kinder zahlen 25.000 Guaranies. Auch Torten und andere süße Sachen werden angeboten. Zudem ist eine Feuershow geplant und ein Jongleur tritt auf.

Um sein Kommen zuzusagen, gibt man entweder Helga über die Rufnummer 0982 / 125995 Bescheid oder kontaktiert Gerry über die Rufnummer 0981 837129, auch eine WhatsApp-Nachricht ist möglich.

Das Lokal liegt an der Asphaltstraße von der Kolonie Independencia Richtung Portrero del Carmen. Die erste Abzweigung, an der auch ein Hinweisschild “Jardin de las Flores“ angebracht ist, führt dann zu dem Restaurant.

Wochenblatt

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Salziges und Süßes im neuen Blumengarten

Kommentar hinzufügen