“Schöne und billige“ Stadt

Encarnación: Die Hauptstadt von Itapuá rangiert auf einer Liste von zehn lateinamerikanischen Städten, die als die schönsten und billigsten für den Urlaub katalogisiert sind.

Der Strand von San José ist der größte “Magnet“, verstärkt durch Veranstaltungen, Hotel- und gastronomische Dienstleistungen.

Encarnación ist mit Recht der Hauptanziehungspunkt des paraguayischen Sommers und des touristischen Hauptziels in Paraguay geworden. Tausende von Besuchern, die aus den vier Himmelsrichtungen kommen, bestätigen dies.

„Wir glauben, dass unsere große Errungenschaft in dieser Saison die Positionierung der Stadt als Reiseziel in der Welt war. Die ersten Ergebnisse einer Reihe von Aktionen, Messen sowie nationalen und internationalen Veranstaltungen, bei denen Encarnación viel Präsenz gezeigt hat, werden sichtbar“, sagte Mónica Benítez, Tourismusdirektorin der Gemeinde Encarnación.

Sie stellte fest, dass Encarnación statistischen Daten und Untersuchungen internationaler Medien zufolge zu den zehn wirtschaftlichsten und schönsten Städten Lateinamerikas für Urlaubsreisen zählt. „Wir konkurrieren mit internationalen Zielen, die bereits konsolidiert und weltweit bekannt sind“, betonte Benitez.

Als Vorteil für Encarnación bezeichnete sie die Tatsache, dass es sich um die einzige Stadt in Paraguay handelt, die als Touristenziel konzipiert wurde: Wir haben ein Gewerbegebiet, Wohngebiete, Finanzviertel und einen Tourismussektor mit einer Uferpromenade, drei Stränden und einer gastronomischen Promenade mit mehr als 150 Geschäften“, sagte sie.

Eine große Überraschung in diesem Jahr war, dass die Stadt am ersten Wochenende im März zum ersten Mal in ihrer Geschichte eine Hotelauslastung von 100% verzeichnete. Das zeige den großen Erfolg des Nationalen Tourismussekretariats (Senatur), um die Mobilität von Urlaubsreisen forcieren, erklärte Benitez.

Sie führte diese Errungenschaften auch die Anwesenheit von Vertretern des Tourismussektors bei Veranstaltungen wie der “Yguazú Tourism Fair“ (Argentinien) und der Internationalen Tourismusmesse Fitpar in Asunción zurück. Die Ergebnisse waren schon im letzten Sommer sichtbar, als Touristen aus Chaco, Misiones, Corrientes, Buenos Aires (Argentinien), Rio Grande Do Sul, Santa Catarina und Paraná (Brasilien) Encarnación besuchten.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.