Schwarze Schafe in Paraguay

Asunción: Mal wieder ist eine Art von Pyramidensystem in Paraguay aufgetaucht bei der schon viele Leichtgläubige hereingefallen sind. Die Einwohner im Land sind anscheinend leicht zu ködern. Jetzt gab es eine öffentliche Warnung davor. Drei Unternehmen sollen betroffen sein.

Die Nationale Kommission für Wertpapiere und Geldangelegenheiten (CNF) warnte in drei Rundschreiben vor einem Betrug, das einem Schneeballsystem ähnle.

Betroffen sind die Firmen Pay Diamond Paraguay, Prospery Club Paraguay und Winandway Dale SA. Sie sollen nicht registrierte Wertpapiere auf dem Markt anbieten und hohe Gewinne versprechen. Jedoch haben diese drei Unternehmen keine Genehmigung der Nationalen Kommission für Wertpapiere (CNF).

Schon in der Vergangenheit zog CNF einige schwarze Schafe in dem Sektor aus dem Verkehr, die vor allem auf Internetplattformen ihre Dienste immer wieder anbieten.

Laut dem Artikel 226 in dem Gesetz Nr. 5.810/17 können Haftstrafen bis zu drei Jahren erfolgen, wenn die gesetzlichen Grundlagen nicht eingehalten werden.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Schwarze Schafe in Paraguay

      1. Ganz einfach dem Markt mehr Einfluss zu geben, so wie in früheren Zeiten, ohne Zins- Währungs- Rohstoffpreismanipulationen von staatlichen Stellen oder weg zu sehen der Aufsichtsorgane wenn es von privater Seite geschieht.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.