Scorpions Konzert wurde endgültig abgesagt

Asunción: Wie der Veranstalter des Paraguay Konzertes der deutschen Hardrock Gruppe Scorpions, Mantra, heute in einem Kommuniqué mitteilte, wurde das Konzert wegen natürlicher Übermacht gecancelt obwohl sich deren Mitglieder schon hinter der Bühne befanden. Wegen unzureichender Zeit nach dem heutigen Termin in Sao Paulo bleibt dem örtlichen Veranstalter nur übrig das Geld für die Eintrittskarten zurückzuerstatten.

Víctor Riveros von Mantra erklärte, dass sie Anfang nächster Woche ein Schreiben an die Presse geht, indem Zeit und Ort für die Erstattung an die über 16.000 Fans bekanntgegeben wird. Der Veranstalter verlor ungefähr 300.000 US-Dollar mit dem nicht stattgefundenem Konzert.

Die deutsche Kultband aus Hannover wird am kommenden Sonntag wieder in Deutschland erwartet.

(Wochenblatt / Foto: Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Scorpions Konzert wurde endgültig abgesagt

  1. äh nochmal auf deutsch, wegen was wurde das Konzert jetzt abgesagt?? Was ist denn bitte „wegen natürlicher Übermacht“ ? Hab ich noch nie gehört… Ist damit das Wetter gemeint? Oder zuviele Menschen? Oder was ist das?

  2. War übrigends nicht böse gemeint, war nur schlecht drauf heut morgen und hatte auch gar nichts von den Unwettern mitbekommen 😀
    Sollte aber dennoch ausgebessert werden 😉
    Gruss

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.