Senat diskutiert Erklärung gegen US-Botschafter

Asunción: Senator Juan Carlos Galaverna teilte mit, dass die siebenköpfige HC-Fraktion vor zwei Wochen einen Entwurf für eine Erklärung zu den Maßnahmen des US-Botschafters Marc Ostfield vorgelegt hat. Der Antrag wurde mehrheitlich angenommen und wird heute Mittag behandelt.

Die Erklärung trägt den Titel: “Womit die Souveränität unserer Republik Paraguay hochgehalten wird”, und in ihren Erwägungen heißt es, dass angesichts “der fragwürdigen Handlungen des Botschafters der Vereinigten Staaten von Amerika und der zaghaften Haltung des Präsidenten der Republik, der gemäß dem verfassungsmäßigen Auftrag für die Verwaltung der Außenbeziehungen verantwortlich ist”.

In Artikel 1 heißt es dann: “Um den Botschafter und die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika daran zu erinnern, dass Paraguay eine souveräne und unabhängige Republik ist. In Artikel 2 heißt es außerdem: “Die Achtung vor der Schwesternation der Vereinigten Staaten von Amerika zu ratifizieren” und in Artikel 3 heißt es schließlich: “Die gleiche Achtung für unsere geliebte Republik Paraguay zu fordern”.

Honor Colorado versucht, den US-Botschafter zu diskreditieren

Diese Erklärung ist eine weitere Reaktion der Honor-Colorado-Bewegung, die versucht, die “nationale Souveränität” zu verharmlosen oder aus ihr Kapital zu schlagen, um die Erklärung des US-Außenministeriums, Horacio Cartes sei “in hohem Maße korrupt”, herunterzuspielen.

“Für wen hält sich dieser Botschafter, für wen hält sich der Außenminister, für den Herrn über Leben und Eigentum der Paraguayer? Er betrachtet Paraguay als eine seiner Bananenrepubliken, er sieht sich selbst als Vorarbeiter, er agiert wie ein Staatsanwalt und Richter. Wer hat ihm diese Attribute und diese Macht verliehen? Nur die Arroganz des Imperiums”, sagte die letzte moralische Instanz im Lande, Juan Carlos Galaverna.

Diese Reaktionen verstärkten sich, nachdem die Botschaft den Vizepräsidenten Hugo Velázquez, der im Zuge des Skandals seine Präsidentschaftskandidatur aufgegeben hatte, auf ihre Liste gesetzt hatte.

Hintergrundinformationen zufolge hat der Senat dies bereits bei einem anderen US-Botschafter, John Glassman, getan.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Senat diskutiert Erklärung gegen US-Botschafter

  1. “Honor Colorado versucht, den US-Botschafter zu diskreditieren” das ist wohl ein Witz! Der Botschafter des Kriegstreibers USA mischt sich in die inneren Angelegenheiten des souveränen Staates Paraguay ein. Und ABC nimmt ihn auch noch in Schutz. Die USA haben es auf alle Länder abgesehen, die über Bodenschätze verfügen. In Bolivien hatten die Politiker und die Presse mehr Zivilcourage.

    16
    4

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.