Wirbelwinde seien ganz normal, sagen Meteorologen

Asunción: Nachdem wieder ein Wirbelwind in Luque auftauchte, sagen die Meteorologen, dass dieses Phänomen etwas ganz normales im Land sei.

Nach der Angst, die die Bewohner eines Viertels von Luque aufgrund des plötzlichen Wirbelsturms hatten, erwähnte die Direktion für Meteorologie, dass dies ein normales Ereignis in Paraguay sei und keine Gefahr darstelle.

Das Wetterphänomen in einem Viertel in Luque hatte bei den Bewohnern Schock und Neugier ausgelöst.

Meteorologen erwähnen, dass diese Art von Ereignissen in Paraguay häufig sei und sie empfehlen, ruhig zu bleiben, da sie keine Gefahr symbolisieren.

Man fügte hinzu, dass solche Phänomen häufig vorkommen, wie im Viertel Sajonia von Asunción, vor allem in der Nähe des Justizpalastes. Sie treten auf, wenn zwei Windfronten mit entgegengesetzten Temperaturen, kalt und heiß, aufeinanderprallen und dabei ein Hindernis, etwa ein Gebäude, vorkomme, das zu einer Beschleunigung führe, die in einem sogenannten Wirbel endet.

Wochenblatt / NPY

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Wirbelwinde seien ganz normal, sagen Meteorologen

  1. “Meteorologen erwähnen, dass diese Art von Ereignissen in Paraguay häufig sei und sie empfehlen, ruhig zu bleiben, da sie keine Gefahr symbolisieren.”
    Na toll, herumfliegende Glut vom Müllabfackeln oder herumfliegende leere Billigpolarbierbücksenpacks vom leere Billigpolarbierbücksentürmchen bauen stellen also keine Gefahr dar.
    Glücklicherweise sind ja die Werbetafeln vom hiesig Diplom Alleskönner anstatt mit 20 M12 Schrauben mit fünf Schrauben befestigt. Dafür mit 5 Stück. So ein Wirbelwindchen kann sogar dazu führen, dass stundenlang im Kerzenlicht im Internet surfen kannst und wenn der Strom mit einer Überspannung wieder da ist, einen neuen Kühlschrank kaufen darfst. Weil ein Ästchen in die Überleitung geflogen ist.
    Aber: Gemäß hiesig Meteorologen seien Wirbelwinde gesund, bekömmlich und allseits akzeptiert. Phänomenal.

    6
    1

Kommentar hinzufügen