Mario Abdo bezeichnete die Sozialpolitik als demagogische Politik

Luque: Am Donnerstagmorgen führte der Präsident der Republik den Vorsitz bei der Eröffnung des Investitionsforums 2022 “Invest in Paraguay”, das im Kongresszentrum Conmebol in der Stadt Luque stattfindet. Dabei sagte er, dass “der Übergang von einer Kultur der Arbeit zu einer Kultur der Subvention Jahre der Arbeit zerstört”.

Mario Abdo Benítez sagte in seiner Rede zur Eröffnung des Investitionsforums 2022, das aktuell stattfindet, dass die Intervention des Staates in Paraguay darauf abzielt, gleiche Bedingungen zu schaffen und die Schwächsten zu schützen.

Er erinnerte daran, dass in Zeiten der Pandemie die Bevölkerung in den schwierigsten Momenten versorgt wurde, “wir haben ein beispielloses Sozialschutzprogramm aufgelegt, das, nachdem es seinen Zweck erfüllt hat, rechtzeitig zurückgezogen werden konnte”.

Am Ende seiner Rede betonte der Präsident, dass “wir demagogische Ideen, die sich gegen den Fortschritt unserer Völker verschwören, ablehnen. Wir sind uns darüber im Klaren, dass der Übergang von einer Kultur der Arbeit zu einer Kultur der Subvention, oft mit einem unverantwortlichen Diskurs, mit einem demagogischen Vorschlag, die jahrelange Kultur der Arbeit zerstören kann”.

Paraguay ermöglicht die Gründung von Unternehmen ohne Kosten und mit wenigen Formalitäten

Der Präsident der Republik verwies auch auf die Ausfuhr von Industriegütern. Er wies darauf hin, dass sie im Jahr 2021 ein noch nie dagewesenes Niveau erreicht hat.

“Dies ist ein klarer Beweis für den beschleunigten Industrialisierungsprozess, den unsere Wirtschaft durchläuft und der alle Voraussetzungen hat, um sich weiter zu vertiefen”.

In Bezug auf den Unternehmenssektor wies er darauf hin, dass unser Land über ein System verfügt, das speziell für die Gründung von Unternehmen konzipiert wurde, mit einem Modell, das die Gründung von Unternehmen ohne Kosten und mit wenigen Formalitäten ermöglicht.

“Mit der Verpflichtung, Kapitalinvestitionen zu schützen, garantieren wir eine steuerliche Unveränderlichkeit mit Laufzeiten von bis zu zwanzig Jahren”, fügte er hinzu.

Paraguay: von stabil auf positiv

Der Präsident bemerkte auch, dass die neuen Bewertungsdaten im Hinblick auf die institutionellen Strukturen und Praktiken positiv sind.

Dies bedeutet laut Moody’s eine Verbesserung des Kreditausblicks. Somit wird Paraguay nach sieben Jahren von stabil auf positiv hochgestuft.

Geldwäsche

Abdo teilte auch mit, dass unser Land die Bewertung durch die lateinamerikanische Financial Action Task Force mit Bravour bestanden hat.

Dies bedeutet eine Anerkennung der Maßnahmen der Regierung zur Stärkung des Systems zur Verhinderung von Geldwäsche, eine vielversprechende Entwicklung für die Gesundheit unserer Wirtschaft, sagte er.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen