So war der Tag an dem der Körper von Cecilia Cubas gefunden wurde

Ñemby: Vor sieben Jahren wurde der leblose Körper der entführten Präsidententochter Cecilia Cubas (32) nach 5 Monaten Ungewissheit in einem Tunnel unter einem Haus gefunden. Die folgende Schilderung stammt von Kommissar Francisco Resquín, damaliger Chef der Anti-Entführungseinheit der Nationalpolizei.

Kommissar Resquín beginnt zu erzählen, dass es der 16. Februar 2005 war, als sie ein Haus im Stadtteil Mbocayaty von Ñemby durchsuchten, um Hinweise zu Filmaufnahmen zu finden, die damalige Mitglieder der Partei „Freie Heimat“ gedreht hatten.

„Wir fanden das Haus in dem Manuel Cristaldo Mieres war gegen Mitte Januar. Laut den Aussagen der Nachbarn, sollten die Mitglieder in das Haus zurückkommen, weswegen eine Überwachung von etwa einem Monat durchgeführt wurde“, erklärt Francisco Resquín.

„Als unsere Geduld am Ende war entschieden wir das Haus zu durchsuchen, was am Morgen des 16. Februar 2005 zwischen 10.00 und 11.00 Uhr passierte. In dem Haus fanden wir einen Tunnel der zu einer Höhle führte, indem die junge Cecilia Cubas hermetische abgeschottet wurde“, so Resquín.

„Wir durchsuchten die Zimmer, fanden die Objekte aus dem Video und draußen wo die Höhle war, lagen Bretter wahllos übereinander, um ein eventuelles Erdreich-absinken zu überdecken. Diese Entführer nutzten laut unseren Auskünften öfters Höhlen um ihre Waffen und Munition zu verstecken. Im einzigen abgeschlossenen Raum des Hauses befand sich der Zugang zum Tunnel. Kurz darauf entdeckte man den Teil des Tunnels, wo sich der Leichnam von Cecilia Cubas befand. Nach mehreren Stunden harter Arbeit konnten Feuerwehrleute und Polizisten den leblosen Körper aus der Höhle bergen“, versicherte Resquín.

Er selbst konnte sich nicht erklären, wie die Entführer sie in einen solch kleinen Tunnel zwängen konnten. Nach der getätigten Autopsie konnte bestätigt werden, dass es sich um die Tochter des Ex Präsidenten Raúl Cubas Grau, entführt am 21. September 2004 handelte.

Nachdem auch kolumbianische und amerikanische Spezialisten einige Tests am Leichnam durchführten konnte auch nachgewiesen werden, dass die junge blonde Frau betäubt aber lebendig begraben wurde.

(Wochenblatt / Abc / Foto: Última Hora / Nanduti)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “So war der Tag an dem der Körper von Cecilia Cubas gefunden wurde

  1. —————- Bestien——————
    Grausam, grausam, grausam. Verfluchte Bestien die so etwas getan haben!
    Glitschig und dornenvoll soll der Weg dieser Mörder sei.
    Unruhig und angst- und qualvoll soll ihr ganzes Erdenleben verlaufen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.