Sohn von Ex-Senator Blas Llano stirbt bei Unfall auf der Straße Luque-San Bernardino

San Bernardino: Auf der Verbindungsstraße zwischen den Städten Luque und San Bernardino ereignete sich ein tödlicher Unfall. Der Sohn des ehemaligen Senators Blas Llano, Santiago Llano, starb noch am Unfallort.

Santiago Llano Marín (28) ist das tödliche Opfer eines Verkehrsunfalls, der sich auf der Verbindungsstraße zwischen den Städten Luque und San Bernardino ereignete.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Abzweigung nach Nueva Colombia, als es in dem Gebiet einen Abhang hinunterging. Bei den beteiligten Fahrzeugen handelte es sich um einen Mercedes Benz-Lastwagen, Modell L 1113/42/1979, der von Adan David Ortellado González (34) gefahren wurde, und einen Toyota Pick-up, Modell Hilux DC 4×4 weiß, der von Llano gefahren wurde.

Wie der Einwohner von San Bernardino, Rigoberto Ramirez mitteilte, ereignete sich am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr ein Unfall mit tödlichem Ausgang in der Nähe der Abzweigung nach Nueva Colombia auf der Straße Luque San Bernardino. Der Fahrer des Geländewagens verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte den Lastwagen, sagte er.

Verkehrsunfälle sind in dieser Gegend häufig

Der Zeuge beklagte das schreckliche Missgeschick und räumte ein, dass dies eine traurige Realität sei, die in der Gegend häufig vorkomme, und rief die Verkehrsteilnehmer zur Vorsicht auf.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen