Steffi Koch: Wo ist Sie?

Edelio Morinigo, Abraham Fehr und nun, zuletzt, Franz Wiebe sind von der EPP entführt worden. Aber wo ist eigentlich die Deutsche Steffi Koch? Geht es voran in dem Fall?

Am 2. Dezember 2015 verschwand die damals 59-jährige Deutsche spurlos. Sie sollte auch nicht in Vergessenheit geraten. Nichts Genaues ist bis jetzt bekannt. Mutmaßlich soll sie hohe Schulden haben oder gehabt haben. Ihr Haus wurde jetzt angeblich von der Tochter für einen hohen Monatspreis vermietet. Außerdem soll es möglicherweise schon zum Verkauf stehen. Aber das klärt immer noch nicht ihr Verschwinden auf.

Verhaftet und verhört wurden schon einige Personen in dem Fall, aber ohne Leiche sowie handfeste Hinweise kann ein mögliches Verbrechen oder das Verschinden nicht aufgeklärt werden. Es bleibt nur zu hoffen, dass nach über acht Monaten Licht in den Vermisstenfall der Deutschen kommt. Sie darf nicht in Vergessenheit geraten.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.