Straße ist eine “Mondoberfläche“

In sozialen Netzwerken kursiert ein Video, das Aufnahmen der Straßen Mariscal López und Luis Alberto del Paraná in Fernando de la Mora präsentiert.
Das Video zeigt kurz die Asphaltdecke, sie schaut aus wie ein Minenfeld mit Schlaglöchern und soll den Einwohnern die Straßenverhältnisse vor Augen halten. Der gegenwärtige Bürgermeister ist Alcides Riveros von der PLRA.

„Ich finde keine Worte“, schrieb Roberto Cantero, ein Bürger der Gegend als Kommentar auf das Video in dem sozialen Netzwerk. „Es ist unmöglich nach draußen zu gehen“, kommentierte Lis Di Tore. „Es gibt drei große Krater und mehrere kleine“, erklärte Miriam Burgos. Noch viele weitere Menschen haben das Video kommentiert, dies war nur ein kleiner Auszug.

Schlaglöcher sind schon lange ein Problem in Fernando de la Mora, andere Städte in der Metropolregion, vor allem Luque, Lambaré und San Lorenzo haben ebenfalls erhebliche Probleme bei den Zufahrtsstraßen. In Asunción betont Mario Ferreiro, das Thema würde mit Nachdruck angegangen.

Quelle: ABC Color