Sturm wirft LKW um

Encarnación: Heute traten schwere Windböen in Encarnación, Itapúa und anderen Departements von Paraguay auf. Ein großer LKW wurde von dem starken Sturm umgeworfen.

Der Lkw war mit Matratzen beladen und parkte auf den Straßen Monseñor Wiessen und der Costanera in Encarnación. Starke Winde warfen ihn heute Nachmittag um. Zum Glück gab es keine Verletzten. Danach kam es zu starken Regenfällen in der Hauptstadt von Itapúa.

Besagtes Unwetter erreichte gegen 13:00 Uhr auch die Stadt Villarrica und Independencia, wo neben kleineren Schauern auch eine gelbgraue Wand das Kommen ankündigte. Im folgenden Video sieht man dieses Phänomen mit Blick aus Encarnación auf Posadas

Im Laufe des Nachmittags verschieben sich die Gewitterwolken in Richtung Norden, wo dann ebenfalls mit Windböen und Schauern zu rechnen ist.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.