Syrisch-libanesischer Goldschmuggel in Paraguay

Asunción: In der vergangenen Nacht wurden vier Männer verhaftet die illegal Gold ausführen wollten. Verkäufer wie auch Käufer stammen aus dem nahen Osten.

Vergangene Nacht wurden die Paraguayer Carlos Bulnes, Víctor Candia, Francisco Vera und der Brasilianer Luis Fernando Da Silva verhaftet. In einer gemeinsamen Operation von Zoll, die Zollermittlungseinheit CAIA und die Staatsanwaltschaft wurden die vermeintlichen Schmuggler erwischt. Beschlagnahmt wurden Goldbarren, die zu Probezwecken gegossen wurden und zusammen genau 3 kg erreichten. Drei Barren hatten eine Reinheit von 87% während ein Barren nur 71% hatte.

Die vorgelegten Dokumente, unter anderem eine Autorisierung vom Vizeministerium für Bergbau, sowie Rechnungen und Packlisten waren alle gefälscht. Als Verkäufer tritt die Firma Damas S.A. in Erscheinung. Ihr Miteigentümer und Direktor ist der Syrier Omar Kaied. Als Käufer wurde die Firma Gebarah et Fills Ltd mit Sitz in Beirut, Libanon, angegeben.

Woher das Gold stammt ist nicht klar. Anzunehmen ist jedoch, dass auch dieses aus einer der Minen in Paso Yóbai gefördert wurde. Heute um 09:00 Uhr müssen die Verhafteten ihre Aussage machen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Syrisch-libanesischer Goldschmuggel in Paraguay

  1. An alle Menschen in Paraguay!

    Werft endlich alle diese Moslems raus!
    Ich kenne die Moslems und habe zusammen mit einemImamden Kora,, die Sunna und die Sharia studiert.
    Mehrere Jahre habe ich in islamischen Laendern gearbeitet undich will hier warnen!
    Diese Moslems denken, dass sie etwas Besseres sind und sie verachtenunsere Kultur, Sitten und Gebraeuche.
    Unsere Gesetze sind fuer sie so wie so nicht gueltig!

    Schaut euch an, was sie in UK, Skandinavien und Europa machen, wenn sie meinen ihre Anzahl ist jetzt gross genug!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.