Tag der Deutschen Einheit auch in Paraguay ein Feiertag

Der kommende 29. September ist Feiertag in Paraguay. Da dieser auf einen Donnertag fällt, wird er auf den darauffolgenden Montag verlegt, Tag der Deutschen Einheit. Damit haben auch deutsche Staatsbürger in Paraguay die Möglichkeit zu feiern.

Wie Edgar Rojas, Direktor für Dekrete der paraguayischen Präsidentschaft, mitteilte, wird der Feiertag der Schlacht von Boquerón, welcher sich am 29. September wieder jährt, auf den 3. Oktober 2016 verlegt, was genau auf den Tag der Deutschen Einheit fällt.

Dieser paraguayische Feiertag ist der letzte in diesem Jahr, der auf einen anderen Tag fällt.
Diese Maßnahme wurde eingeführt, um den nationalen Tourismus zu stärken, sodass die Einwohner des Landes ein langes Wochenende genießen und die Angebote im Inland nutzen können.

Des Weiteren wird auch die Uhrzeit im Oktober umgestellt, wenn die Uhren 60 Minuten vorgestellt werden.
Ende dieses Monats werden die beweglichen Feiertage für das nächste Jahr mitgeteilt.

Quelle: Presidencia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

12 Kommentare zu “Tag der Deutschen Einheit auch in Paraguay ein Feiertag

  1. Welcher Tag der „Deutschen Einheit“?
    Diese ist erst wiederhergestellt, wenn auch die deutschen Ostgebiete, wie Ostpreußen, Westpreußen oder Schlesien wieder aus der Zwangsverwaltung der Polen und Russen entlassen werden.

    1. Stimmt genau!!!!! Man sage es nicht zu laut, sonst wird man von den Gutmenschen sofort als Nazi beschimpft. Dabei wissen diese nicht wirklich, was ein Nazi ist oder sein soll.

      1. Die Systemgläubigen werden in Kürze aus ihrem Tiefschlaf schmerzhaft herausgerissen werden, wenn das gesamte Lügengebilde hier in dieser Matrix zusammenbrechen wird. Nur davor haben die selbsternannten „Eliten“ (treffender wäre der Begriff Abschaum) Angst, doch deren Spiel ist bereits verloren.

    2. Warum nimmst du nicht Anfang der 40er Jahre als Stichtag? Da kämen dann noch halb Europa, halb Russland, große Teile in Asien und Afrika dazu.
      Kein Wunder, dass du Deutschland offenbar verlassen musstest…

  2. Als 52. Vasallenstaat der USA ist einigen Träumern ihrem Traum von einem Großdeutschland (flächenmäßig) etwas entgegen gekommen worden. Politisch dient es heutzutage jedoch mehr als Asylantenheim, pardon, Arbeitsplätze bestens qualifizierter Arbeitskräften aus Irak, Syrien und Afghanistan. Mekelers Steuerzahler schafft das schon.

    1. Warte mal ab die bestens qualifizierter Arbeitskräfte bringen.
      Höhere Steuern das ist zu milde.Herr Schauble ist ein sparsam! Fii Grano es gibtr doch vielmehr schöne Sachen.
      So billig ist Frau Merkel für den deutschen Bürger nun auch nicht
      Höhere zusatzbeitrage zur Kranken und PFlegeversicherung, der Herr Gesundheitsminster wollte schon an den Fond der Krankenkassen um die Gesundheitskosten der Asylanten damit teilweise zu bezahlen.Es kömmen höhere Arbeitslosenversichungsbeträge, HartzIV/Sozialhilfe wird verschäft. 100% Überwachung de Bürger, Zu Zücklich Bürger die durch Anschläge, wie in Würzbürg vereltzt werden. Die ausgesetzte Wehrpflichte würde man gern wieder Einführen! Neues Zivilschutzkonzept, Vorratshaltung des Bürgers für mehrere Wochen, man rechnent schon mit den bösen Taten der Tochtern und Buben von IS und anderen Strolchen.Mit Dummen Scherzen und Spässen die jeder merken wird.
      Nicht nur in Paragua gehen die lichter aus wenn der Strom nicht da ist!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.