TAM rüstet auf

Die lateinamerikanische Unternehmensgruppe, die die größte Fluggesellschaft in Lateinamerika und eine der größten der Welt darstellt, hat Neuerungen für Fluggäste in Aussicht gestellt, die auch für Passagiere aus Paraguay von Bedeutung ist.

Zu dem Konsortium gehört, unter anderem, auch die Fluglinie TAM. Es wird eine neue Technologie in den Flugzeugen installiert, mit der die Passagiere während dem Flug über einen WLAN Zugang im Internet surfen können und auch ihre mobilen Geräte während der Start- und Landephase benutzen dürfen.

Im ersten Fall wird ein drahtloses Netzwerk mit Inhalten der Fluggesellschaft zur Verfügung gestellt, wie zum Beispiel Filme, Musik und Videos. Dies berichteten am Freitag führende Unternehmenssprecher der Gesellschaft in Form einer Präsentation vor Journalisten in Santiago de Chile.

Die ersten 12 Flugzeuge wurden schon mit dieser Netzwerktechnologie ausgestattet und sind ab dem 15. Dezember im Einsatz, auch die Passagiere von und nach Asunción werden im Zuge dessen die neue Technologie einsetzen können. Die Umrüstung soll relativ zügig voran gehen, damit in den kommenden Sommermonaten alle Passagiere auf allen Linien diesen Komfort bekommen.

In anderen Ländern darf schon während Start und Landung telefoniert werden, in Gesprächen mit der nationalen Luftfahrtbehörde von Paraguay (DiNAc) kam man überein, diese Technologie auch hier zu genehmigen und zu realisieren.

Während des Treffens in Santiago de Chile gab man bekannt, dass es notwendig sei, immer mehr Technologie zu implementieren um den Passagierkomfort zu erhöhen.

Insgesamt rüstet das Konsortium 320 Flugzeuge um mit einer Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar, sagte Querol, Vizepräsident der Gesellschaft. Querol sagte auch, dass man zurzeit interne Analysen durchführe, mit dem Ziel einer generellen Senkung der Tarife, um das Passagieraufkommen zu erhöhen.

Quellen: ABC Color / Wikipedia: TAM

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “TAM rüstet auf

  1. Die vielleicht wichtigere Message ist, dass die TAM in SAO Paulo ein neues Terminal bezogen hat und die Übergangszeiten von Asuncion nach Sao Paulo teilweise extrem optimiert wurden. Zumindest momentan sind die 8stündigen Aufenthaltszeiten bei den meisten Buchungen passe`. Problematisch ist sind noch die Flugverbindungen zwischen Sao Paulo und Ciudad del Este. Wir hoffen weiter auf Besserung und buchen bereits ausgestellte Tickets soweit wie möglich ( immer im Rahmen der Verfügbarkeit ) auf kürzere Anschlüsse um.
    Saludos desde Hochspeyer, Rainer Hujer & Team Südamerika-Line

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.