Tierische Schwergewichte

Mariano Roque Alonso: 1167 kg muss man schwer sein, um als Stier auf der 37. Expo als Gewinner eines Wettbewerbes hervorzugehen. Der Gewinner ist diesmal ein Exemplar aus Areguá.

Obwohl im unteren Chaco das Licht der Welt erblickt wurde Apolo in Areguá aufgezogen. Der Stier ist fast 3 Jahre alt und überbietet seit wenigstens 5 Jahren das erste Mal wieder die 1.100 kg Marke auf der Expo. Das Tier wird für die ganze Expo im Nelore Stall zu bewundern sein. Es ist Eigentum der Firma Agropecuaria Campo Verde S.A.

Zweitschwerstes Exemplar auf der Expo unter den Herren der Gattung ist ein 1.097 kg Brangus Rind.

Bei den weiblichen Vertretern war es Morocha (Bild oben), eine dreijährige Brangus-Dame, welche zum zweiten Mal bei der Expo ist und in Nueva Italia großgezogen wurde. Sie wog 725 kg. Auch sie wird bis zum Ende des Ausstellung im Brangus Stall zu bewundern sein.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .